Eislöwen weiter auf Kurs

Anzeige

Die Dresdner Eislöwen bleiben weiter auf Kurs und schlugen gestern Abend im Spitzenspiel die Rostock Piranhas mit 2:1 nach Penalty. Nach dem 3. Drittel stand es allerdings noch 1:1 und es musste in die Verlängerung gehen. Das Spiel verzeichnete mit 3.600 Zuschauern in der neuen Arena eine Oberliga-Rekordkulisse!

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys