Schloss Moritzburg

Anzeige

Moritzburg

Etwa 15 Kilometer nordwestlich von Dresden gelegen, befindet sich eines der imposantesten, barocken Schlösser, welches August der Starke, wiederum unter der Leitung seines Hofbaumeisters Pöppelmann, zu einem Jagd- und Lustschloss umbauen ließ, Schloss Moritzburg. Der prachtvolle Bau liegt inmitten einer Insel, umgeben von einem künstlichen Teich. Die Gartenanlage ist großzügig angelegt. Zugehörig, in der Nähe befinden sich auch das Fasanenschlößchen und der kleine Leuchtturm, am Ende einer Mole zum See. Moritzburg war und ist in unserer Zeit auch ab und an Kulisse für verschiedenste Filme. Bspw. wurde hier auch das wunderschöne DEFA-Märchen “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” in tschechischer Co-Produktion gedreht.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

2 Reaktionen zu “Schloss Moritzburg”

  1. Ralle

    “Nüsse” oder “Haselnüsse”? ;-)
    Das Schloß sieht genau wie im Märchen aus!

  2. Lex

    Natürlich Haselnüsse! Vielen Dank Ralle! ;-) Muss gleich mal korrigieren. Sehr aufmerksam! :evil:

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys