YES ! Geballte Power aus Großenhain

Anzeige

Aus Großenhain, nicht weit von Dresden entfernt, kommt ein kleines Schmuckstück der Rennwagen-Branche. Der PS-starke Flitzer trägt den Namen YES! und wird im Hause Funke & Will AG in Kleinserie gefertigt. Ständige Innovationen und das Streben nach maßgeschneiderten Lösungen treiben das Unternehmen stetig voran. Das junge Unternehmen macht Träume wahr. Von der Vision bis zum tatsächlichen Bau eines Fahrzeuges bietet das Team effiziente Möglichkeiten an und macht die Herstellung von Kleinserien attraktiver als je zuvor.Gegründet wurde das Unternehmen von der Herren Herbert Funke und Phillip Will im Jahre 2000. Bereits 1999 wurde der erste Prototyp des YES! auf der IAA präsentiert und erfreute sich reger Begeisterung, der Grundstein für das heutige Unternehmen war gelegt. 2001 wurde dann in Großenhain das erste Kundenfahrzeug ausgeliefert. Der Standort Sachsen kann auf eine traditionsreiche und zugleich extrem erfolgreiche Automobilgeschichte zurückblicken und führt diese Tradition natürlich weiter. Auch der YES! ist Teil dieser positiven Entwicklung.

 

Bemerkenswert ist desweiteren, dass die Funke & Will AG 2004 mit dem Deutschen Gründerpreis in der Kategorie “Aufsteiger des Jahres” ausgezeichnet wurde. Ausschlaggebend dafür waren das außerordentliche Wachstum und das zukünftige Potential der Aktiengesellschaft.

Ich habe den Wagen selbst schon in Aktion gesehen und ich habe nicht schlecht geguckt, wirklich ein toller Rennwagen aus Sachsen!

 

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Ökoprofit – So machts Sinn!

Eine Reaktion zu “YES ! Geballte Power aus Großenhain”

  1. Lex

    Na ja. Gar nicht übel das Gefährt. Muss man schon sagen!

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys