Der Elberadweg

Anzeige

Eine paradiesische Strecke für jeden Radfahrer ist der Elberadweg, der den Flußlauf auf immerhin 860 km begleitet und dabei an wunderschönen Landschaften vorbei führt.

Ich bin selbst ab und zu auf ein paar Kilometern des Radweges unterwegs und genieße das jedesmal. Wer möchte, kann von Hamburg aus bis in die Tschechische Republik radeln und unterwegs so schöne Landschaften wie das Elbsandsteingebirge, die Sächsische Schweiz, die Weinbauhänge um Meißen, natürlich die Städte Dresden und Hamburg, romantische Elbauen oder das Wattenmeer beschauen.

Damit ist natürlich nur ein kleiner Teil der Sehenswürdigkeiten am Wegesrand genannt. Positiv ist ganz sicher auch der Erholungseffekt und man stärkt seine persönliche Fitness. In Deutschland bilden Schöna und Cuxhaven das südliche bzw. nördliche Ende des Elberadweges, im Süden ist aber noch lange nicht Schluß, denn da führt der Weg in die Tschechische Republik. Als erste größere Stadt gelangt man nach Decin. Bis dahin habe ich es selbst schon geschafft. Man kann von da aus auch mit dem Zug zurück fahren, die Zugstrecke verläuft nämlich ebenso entlang der Elbe. Wer eine mehrtägige Tour plant, sollte bei der Suche nach einer Unterkunft auf dieses Zeichen achten.

Elberadweg Zeichen

Nur echt mit diesem Zeichen.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

7 Reaktionen zu “Der Elberadweg”

  1. Feybser

    Im Sommer ist übrigens eine Fahrt nach Decin und eine nach Doksy geplant, zwei nicht zu unterschätzende Touren. :oops:

  2. Lex

    Von DD bis Decin hab ich vor langer, langer Zeit auch schon geschafft. Aber da war der Weg noch nicht so gut ausgebaut. Müßte heutzutage wahrscheinlich für diese Strecke 3 mal nach obigen Schild Ausschau halten ;-)

  3. Doksák

    In Tschechien gibts auch so ein Zeichen, habs aber gerade nicht im web gefunden. Zum Beispiel diese einfache Pension unweit von Decin hat so ein Zeichen: www.tschechienhotel.com/OKS

  4. Maja

    Zu Empfehlen sind natürlich auch die diversen Biergärten und Würstelbuden am Rande des Radweges.

  5. Feybser

    Ja, das ist immer eine leckere Angelegenheit, Ein Bier und ne Wurst, herrlich. Oder in Pirna ein Eis.

  6. Outdoor News Blog

    Eine super Idee der Marketingverantwortlichen für den Elberadweg: Wer sich zur Tourenvorbereitung ein (bewegtes) Bild vom Elberadweg machen möchte, kann das jetzt mit verschiedenen interessanten und informativen Videos zu den einzelnen Teilabschnitten des Radwegs machen. Der Elberadwegfilm macht es möglich. Mehr Informationen dazu unter http://outdoor-news.blog.de/tags/elberadweg/

  7. Daniel

    Der Elberadweg ist ja auch in diversen Radreiseführern gut beschrieben. Die Abwechslung der Lanschaft finde ich sehr reizvoll.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys