Dresdner Dachgauben

Anzeige

Ein typisches, architektonisches Merkmal an Dresdner Gebäuden ist die Bauweise der Dachfenster. Blickt man mal genauer auf die Dächer erkennt man die sogenannten Gauben. Eine Dachgaube ist ein Aufbau im geneigten Dach eines Gebäudes. Sie sorgt für eine gute Belichtung und Belüftung der Dachräume. Ein weiterer Vorteil dieser Konstruktion ist die Vergrößerung des Raumes. Besonders in der Innenstadt sind diese kleinen Vorsprünge zu finden. Auf dem Dresdner Neumarkt ist mir das letztens mal wieder extrem aufgefallen und da erinnerte ich mich, dass das für unsere Stadt sehr markant ist.

Dachgauben Fenster

Gauben, typisches Stilelement Dresdner Architektur

Dachgauben in Dresden

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Quartier III in Dresden eingeweiht
  2. Neues Hotel am Dresdner Neumarkt
  3. Gewandhausstreit
  4. Dresdner Vogelwiese
  5. Dresdner Eislöwen im Play Off Halbfinale

Eine Reaktion zu “Dresdner Dachgauben”

  1. Lex

    Sieht einfach Klasse aus! Auch rund um die Königstrasse findet man viele dieser “süßen” Fensterchen. PS: Schöne Fotos haste gemacht! Hast recht, siehe auch voriger Beitrag. Es ist alles so neu, dass es aussieht wie ein Modell.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys