Dynamo Dresden kurz vor Klassenerhalt in Liga 3

Anzeige

Gestern stand ein schweres Heimspiel um wichtige Punkte um den Verbleib in Liga 3 auf dem Plan. Kein geringerer als Konkurrent Rot Weiß Essen war Gast auf der Baustelle. Ein sogenanntes 6 Punkte-Spiel stand also an. Machen wir es kurz. In einem kampfbetonten Spiel konnte Dynamo die Partie mit 1:0 für sich entscheiden, was anhand der Spielanteile, vor allem in Halbzeit 2 auch in Ordnung geht. Großes Glück hatten die Dresdner, als Schieri Wagner in Hälfte 1 den Essenern einen (oder gar 2) klaren Elfmeter nicht pfiff. Aber wie sagt man immer so schön. Alles gleicht sich irgendwann aus. Dynamo geht nun mit einem 5 Punkte Vorsprung auf die Absteigsplätze in die letzten Drei Spiele. Die 3. Liga sollte so gut wie gesichert sein. Ein paar Pünktchen mehr wären aber trotzdem noch von Vorteil. Nächstes Spiel: Freitag, auswärts beim Wupertaler SV.

stadionbau2.JPG

Auch mit dem Stadionbau geht es voran. Wirds ein Versorgungstrakt?

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Dynamo Dresden – Eintracht Braunschweig
  2. SV Babelsberg 03 – Dynamo Dresden
  3. Dynamo Dresden – Kickers Emden 2:1
  4. Rot Weiss Essen vs. Dynamo Dresden
  5. Dynamo Dresden – Rot Weiß Ahlen 1:3

Eine Reaktion zu “Dynamo Dresden kurz vor Klassenerhalt in Liga 3”

  1. Feybser

    Mit dem Stadion gehts ja ganz schön voran. Bin froh, dass die Jungs gewonnen haben, wie – fragt ja später keiner mehr.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys