Der Bogen am Postplatz

Anzeige

Bogen am Postplatz

Was ist denn Das ?

Was wurde denn da am Postplatz in Dresden für ein interessantes Gebilde errichtet ? Wozu dient dieser Bogen und wird er jetzt dauerhaft vor dem Schauspielhaus stehen? Oder ist dieses Kunstwerk nur für die Zeit der Fußball EM2008 gedacht, vielleicht als großes Tor ? Also ich hoffe, dass hier mal jemand erklären kann, was es damit auf sich hat. Als kleinen Tip möchte ich noch auf den Weg geben, dass der Bogen in einer bestimmten Weise “funktioniert”. Viel Spaß und ein schönes Wochenende !

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

5 Reaktionen zu “Der Bogen am Postplatz”

  1. Doksák

    sieht irgendwie feucht aus unter dem bogen? läuft da wasser? ich dachte, es wäre ne gardine aber scheint wasser zu sein, oder?

  2. Lex

    So “neu” is dat Dingens aber nun auch wieder nicht. Ja es handelt sich um ein zugegeben sehr modernes Wasserspiel. Allerdings sah man es bis jetzt nur selten in Funktion. Gab wohl immer wieder technische Probleme. Im Moment scheint der Vorhang aus Wasser aber zu funktionieren.

  3. Feybser

    Ja, ihr habt recht, da es vor dem schauspielhaus steht, soll das wasserspiel einen bühnenvorhang symbolisieren. Ich habe es das erste mal in aktion gesehen und fand es sehr witzig. Das wasser beginnt mal von rechts, mal von links, mal von innen nach außen herunter zu rieseln, eben wie ein sich öffnender bzw. schließender Vorhang. Einige kinder hatten mächtig spaß mit dem wasser. gut es nun funktioniert.

  4. sykes

    Jap, und lustiger Weise hat wohl der Sand, der zum Verdichten des Kopfsteinpflasters am Postplatz benutzt wurde schon einige Male für die besagten “technischen Probleme” gesorgt. -.- Sprich das Ganze war schlicht und einfach verstopft, bis nichts mehr ging. ;o)

  5. Lex

    Scheint wohl schon wieder im Eimer zu sein. Naja…hat ja nur 300.000 gekostet. :twisted:

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys