Elbe Freizeitland Königstein

Anzeige

 Elbe Freizeitland 2

Gestern waren wir zu Besuch im Elbe-Freizeitland in Königstein, etwa 40 Kilometer von Dresden entfernt. Das hat wirklich Spaß gemacht, als Erwachsener allein würde man das natürlich nicht machen, aber mit Kindern ist das schon sehr praktisch, man kann auch mal wieder selbst richtig zum Kind werden. Trampolin, Elektrokart, Irrgarten, Minigolf, Kletterberg, Hochseilgarten und Riesenrutsche sind einige der vielen Attraktionen, an denen man sich austoben kann. Das Labyrinth hatte es echt in sich, da mußte man Wege gehen, mit denen man nicht gerechnet hätte, wenn man es von außen betrachtet, ich empfehle eine kleine Taschenlampe.

Elbe Freizeitland 4

 Elbe Freizeitland 3

Vom Irrgarten gelangt man in den Hochseilgarten. Kinder bis acht Jahren müssen hier in Begleitung eines Erwachsenen sein. Ich fand die verschiedenen Wege über hängende Baumstämme und Bretter schon recht anspruchsvoll. Von hier aus geht es dann hoch zur Riesenrutsche. Die geht dann richtig schnell ab und bildet gleichzeitig den Ausgang vom großen Freizeitpark. Auch mit einer kleinen Hochbahn waren wir unterwegs. Sie funktioniert wie ein Fahrrad, also Beinkraft ist hier gefragt. Der Park wird derzeit noch fleißig weiter ausgebaut. Modellbahnfans kommen auch auf ihre Kosten. Als Familie mit einem Kind muß man mit etwa 25 Euro an Eintrittsgeldern rechnen, je nach dem was man alles benutzen möchte. Uns hat´s sehr gut gefallen.

Elbe Freizeitland

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Glockenspiel an der Elbe
  2. Schwimmen in der Elbe

3 Reaktionen zu “Elbe Freizeitland Königstein”

  1. Lex

    Das Labyrinth sieht ja verflixt verwirrend aus. Scheint ganz schön groß zu sein. Wie es scheint bist du aber wieder raus gekommen. Wie lang hast du denn gebraucht :?: :lol:

  2. Feybser

    Ich habe echt lange gebraucht, bin teilweise verzweifelt, bestimmt 15 Minuten.

  3. Keksi

    Feybser schwindelt, es waren definitiv mehr als 15 Minuten. Wir haben die zwei schön vom Klettergerüst auf dem Spielplatz aus beobachtet und sie sahen teilweise echt verzweifelt aus :lol:
    Übrigens gehört zum Park auch ein schönes Hotel mit Gaststätte, Sonnenterasse mit Elbblick, Strandkörben auf der Wiese und super Kinderspielplatz. Da werden wir sicher mal was essen gehen wenn wir in der Nähe sind. Um zum Hotel und zur Gaststätte zu kommen brauch man selbst verständlich keinen Eintritt zu zahlen.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys