Schloss Eckberg Dresden

Anzeige

Wir verweilen noch ein wenig an der Elbe. Märchenhaft und vielleicht sogar ein wenig gespenstig wirkt hier Schloss Eckberg und gibt gerade abends einen phantastischen Anblick ab! Schloss Eckberg wurde am Ende des 19. Jahrhunderts erbaut.

schloss_eckberg1.jpg

Schloss Eckberg bei Nacht

Berühmtester Bewohner war mit Sicherheit der Apotheker Ottomar Heinsius von Mayenburg, welcher die Zahnpastatube erfand. Chlorodont-Zahnpasta aus Dresden war weltweit die erste Zahnpasta aus der Tube!

Schloss Eckberg ist neben Schloss Albrechtsberg und dem Lingner-Schloss eines der 3 bekannten Schlösser am rechten Elbhang. Es ist heute Restaurant und Hotel und zählt zu einer der Top-Adressen in Dresden. Man kann von hier einen wunderschönen Blick über die Elbe hin zur Altstadt werfen! Mit dem Auto lassen sich die 3 Schlösser gut erreichen. Man kann zum Beispiel zentral am Schloss Albrechtsberg parken und dann in wenigen Minuten alle 3 Schlösser besichtigen.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Schloss Moritzburg
  2. Glockenspiel an der Elbe
  3. Der Stallhof im Dresdner Schloss
  4. Kleine Fotoserie
  5. Dresdner Sternwarte wiedereröffnet!

Eine Reaktion zu “Schloss Eckberg Dresden”

  1. Feybser

    Sieht immer wieder schön aus, wenn man dran vorbei fährt oder halt dort ist. Auf der gegenüberliegenden Elbseite stehen immer einige Reisebusse und die Urlauber betrachten die Schlösser.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys