Bilder vom Inselfest

Anzeige

Inselfest

Heute waren wir mal für ein Stündchen auf dem Inselfest in Laubegast unterwegs. Man kann nicht sagen, dass viel Betrieb war. Die Straßen und Gassen werden sich bestimmt erst gegen Abend mehr und mehr füllen. So hatten wir den Eindruck, dass etwas weniger los und vielleicht auch weniger Attraktionen als zuvor waren, aber das kann ja auch täuschen. Ich hatte mich auf jeden Fall auf einen schmackhaften Langos gefreut, belegt mit Schinken, Käse und Sauerrahm. Solch einen Stand gibt es beim Inselfest jedes Jahr. Aber natürlich werden auch noch andere Sachen angeboten.

 

Bühne beim InselfestAuf dem ElberadwegBühne am Wasser

Auf dem Gelände haben wir einige Bühnen gesehen, auf denen auch schon die Musiker zugange waren und ein bißchen musizierten, bekannt für Musik ist ja auch ein Balkon eines Hauses am Neuberin-Denkmal. Dort spielt immer eine Band, nach meinem Empfinden geht das in Richtung Rock. Ab und zu knallte es mächtig laut, da wurden Schüsse aus einer Kanone abgefeuert, das war wirklich mächtig laut. Also wie gesagt, heute Abend wird es bestimmt sehr gemütlich dort. Unsere Karten für heute gelten ja noch . . .

Musiker Balkon

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Inselfest Laubegast
  2. Filmnächte am Elbufer – Die Ärzte in Dresden
  3. Bilder vom Dresdner Fahrradfest 2008

3 Reaktionen zu “Bilder vom Inselfest”

  1. Lex

    Ja war ganz nett. Hab gestern noch das Feuerwerk aus dem Dachfenster gut sehen können :shock:

  2. Doksák

    ich finde dieses haus mit den großen balkons super, direkt an der elbe gelegen und ne tolle aussicht von dort. :razz:

  3. Feybser

    Wir haben das Feuerwerk nur gehört. War es denn schön? Klar, eine tolle Wohngegend ist das schon. Dort wohnen momentan sehr viele Freunde der Kunst und Kultur, glaube ich.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys