Botanischer Garten der TU Dresden

Anzeige

Botanischer Garten Dresden

Der Botanische Garten der Technischen Universität Dresden liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Großen Garten und der Gläsernen VW-Manufaktur. Das historische Stadtzentrum ist nicht weit entfernt und gut zu Fuß erreichbar. Auf einer Fläche von 3,25 ha kann man rund 10.000 Pflanzenarten aus allen Klimazonen und verschiedensten Regionen der Erde bewundern.Die Konzeption des Gartens stammt von Carl Oskar Drude (1852-1933). Die Pflanzen wurden vorwiegend nach geographischen Gesichtspunkten angelegt. Dies gilt für die Gewächshäuser und für weite Teile des Freigeländes. Auch ein großes Tropenhaus können die Besucher beschauen. Davor befinden sich lebende Fossilien aus der mitteleuropäischen Tertiärflora, ergänzt durch mächtige fossile Baumstubben. Des weiteren gibt es benachbart dazu eine Sammlung von Heil- und Gewürzpflanzen. Drei Schaugewächshäuser geben zusätzlich einen Einblick in die Flora tropischer und subtropischer Gebiete.

Im Jahr 1820 wurde die Anlage gegründet. In den darauffolgenden Jahren wurden bereits über doppelt so viele Pflanzen kultiviert, wie in Deutschland normalerweise wild vorkommen. Erst 1893 kam der Garten an seinen heutigen Platz Stübelallee Nr.2 . Ursprünglich lag er zwischen Pirnaischem Platz und Elbufer. Im Februar 1945 verursachten Bombenangriffe schwere Zerstörungen, deshalb mußten die historischen Gewächshäuser abgerissen werden. Seit 1949 untersteht der Botanische Garten der TU Dresden. Der Botanische Garten der Technischen Universität Dresden ist täglich geöffnet. Der Eintritt ist frei. Am Eingang befindet ein kleines Spendengefäß. Die Spenden dienen dem Erhalt des Botanischen Gartens.

WasserrosenWachtelnPalmenWunderschöne BlüteAußenbereichSteinerner BaumBananen im Tropenhaus

 

Öffnungszeiten im Jahresverlauf :

April bis September: Freigelände 08.00 – 18.00 Uhr Gewächshäuser 10.00 – 18.00 Uhr
März und Oktober: Freigelände und Gewächshäuser 10.00 – 17.00 Uhr
Februar und November: Freigelände und Gewächshäuser 10.00 – 16.00 Uhr
Januar und Dezember: Freigelände und Gewächshäuser 10.00 – 15.30 Uhr

Und hier noch einige Termine in diesem Jahr:

07.09.2008 10.00 Uhr
Öffentliche Führung Zucchini, Kürbis und Co. – Einjährige Gurkengewächse

21.09.2008 10.00 Uhr
Öffentliche Führung Obstgehölze

05.10.2008 14.00 Uhr
Öffentliche Führung Aus der bunten Welt der Korbblütengewächse

19.10.2008 10.00 Uhr
Öffentliche Führung Faszination Bambus

02.11.2008 14.00 Uhr
Öffentliche Führung Epiphyten: Lebenskünstler im Kronendach

16.11.2008 14.00 Uhr
Öffentliche Führung Winterspaziergang im Botanischen Garten

30.11.2008 14.00 Uhr
Öffentliche Führung Gewürze und deren Wirkung

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Museums Sommernacht Dresden 2008
  2. Parkeisenbahn Dresden Romantische Lichterfahrten

2 Reaktionen zu “Botanischer Garten der TU Dresden”

  1. Lex

    Tolle Fotos sind das!

  2. Fotografen gehen in die Botanik « stefanolix

    [...] die gern in den Botanischen Garten gehen. Die Kollegen vom Dresden-Blog waren vor einem Jahr dort und haben natürlich auch fotografiert. Besonders dieses Bild hat mir gut [...]

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys