Pferdekutschen in Dresden

Anzeige

Seit einiger Zeit scheinen immer mehr Pferdekutschen in Dresden unterwegs zu sein. In erster Linie werden damit natürlich kleine Stadtrundfahrten angeboten. Die Pferdefuhrwerke sehen immer richtig schön aus. Zum Teil sind es echt große Wagen, die von prächtigen Gäulern gezogen werden. Wahrscheinlich ist die Nachfrage nach dieser Art Fortbewegungsmittel stark angestiegen, nichts anderes würde die vielen Gespanne rechtfertigen. Interessant ist es sicher, wenn der Kutscher während der Fahrt Wissenswertes über die Geschichte und Gegenwart der Stadt erzählt. Und jetzt folgt ein winziges “aber”, muß es denn wirklich sein, dass einen zur Hauptverkehrszeit sehr oft ein solches “Gepferd” zum Schrittfahren zwingt und sich der Verkehr dahinter nur langsam bewegen kann? In Luft können sie sich natürlich nicht auflösen und ich finde es ja auch eine tolle Attraktion, aber günstig wäre die Benutzung von Straßen auf denen nicht so viel los ist wie beispielsweise am Terrassenufer. Dort staut es sich schon des öfteren. Nichtsdestotrotz, Spaß macht´s schon mal mitzufahren, bestimmt mehr als hinterher, oder?

Pferdekutschen in Dresden

Prächtige Pferdekutsche an der Frauenkirche

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Vogelwiese – Rummel in Dresden

5 Reaktionen zu “Pferdekutschen in Dresden”

  1. Lex

    Ja sind immer wieder schön anzusehen die Gefährte. Na so oft fahre ich Gott sei Dank nicht in der Stadt umher. Aber wenn man öfter im Berufsverkehr sowas vor sich hätte wenn man heim will, würde es mich auch nerven ;-) Es erwischt dich wohl ständig? :lol:

  2. Maja

    @Lex Ich hoffe Feybser “erwischt” nicht auch die Pferdeäpfel. :wink:

  3. Feybser

    Ja, zuckel schon oft mal hinterher. Aber geht schon, ist jetzt nicht so schlimm, nur wenn man heim will, dann nervt es etwas. In einen Pferdeapfel binnsch noch nicht gefahren, iiiih

  4. Doksák

    pferdeäppel sind gut für die erdbeeren :razz:

  5. Feybser

    Baust Du wieder welche an ? Hast wohl damals aber nicht die besten Pferdeäpfel gehabt um die Erdbeeren zu düngen :wink:

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys