Sebnitz als Filmkulisse für Hollywood

Anzeige

Die Kunstblumenstadt Sebnitz wird offenbar als Filmkulisse für einen neuen Hollywood-Streifen mit dem Namen “Inglorious Bastards” dienen. Hollywoods Kult-Regisseur Quentin Tarantino dreht eine Neuverfilmung von “Ein Haufen verwegener Hunde” von Enzo G. Castellaris. Genauere Angaben von den Produzenten gibt es aber noch nicht. Am 08. Oktober könnten jedoch die Dreharbeiten in Sebnitz beginnen und eine Kulisse auf einem Feld nahe der Stadt errichtet werden.Vielleicht werden die Studio Babelsberg AG und Universal Deutschland bald ein paar mehr Informationen preisgeben, ob tatsächlich in der Sächsischen Schweiz gefilmt wird. Zu den Hauptdarstellern gehört übrigens auch Brad Pitt. Regisseur Quentin Tarantino, aus dessen Feder schon Movies wie “Pulp Fiction“ und „Kill Bill“ stammen, ist ein großer Fan des Original-Films aus dem Jahre 1977. Es handelt sich dabei um ein Kriegs-Action. An dem Remake arbeitet Tarantino angeblich schon seit zehn Jahren. Nächstes Jahr soll der Film dann endgültig fertig sein und in die Kinos kommen.

Marktplatz Sebnitz

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Radtour von Dresden nach Sebnitz

65 Reaktionen zu “Sebnitz als Filmkulisse für Hollywood”

  1. Jana

    Nein, ich glaubs nicht. Stars in Sebnitz. Vielleicht wird ja auf der großen Wiese neben unserem Garten gedreht???Schade das kein Badewetter mehr ist, sonst hätten wir Brad Pitt und Quentin glatt zu uns in den Pool eigeladen.

  2. Feybser

    Wäre nicht schlecht. Bin sehr gespannt was an der ganzen Sache dran ist. Aber Sachsen ist anscheinend ein beliebter Drehort, auch in Görlitz z.B. wurden schon einige Filme gemacht.

  3. Carsten

    @ Jana: Kannste aber ruhig glauben. Bei uns auf dem Feld, ca. 10-15 Minuten Fussmarsch von mir zu Hause entfernt, steht schon ein Teil der Kulisse, wenns fertig ist, solls wohl mal ein französisches Bauernhaus werden…wurde zwar noch nix bestätigt von offizieller Seite, aber sind mir bissl viel Zufälle, zumal wenn man schon einen Teil der Story des neuen Filmes kennt!

  4. Lex

    Also wenn Quentin seine Finger mit im Spiel hat, wirds bestimmt wieder extrem schräg.

    @ Carsten: Danke für Deinen Post! Halt uns mal auf dem Laufenden oder mach gar ein Bild :shock:

  5. Feybser

    Da laufen ja tatsächlich schon Vorbereitungen, ist ja herrlich. Wo in etwa befindet sich denn diese Kulisse, falls ich es mir mal anschauen möchte ?

  6. Carsten

    Hallo. Ja, ich werde mich mal demnächst da hinter schleichen und mach paar Fotos. Ist zwischen Sebnitz/Hertigswalde und Ottendorf, da stehen paar Wasserkontainer und da geht ein Wanderweg auf der linken Seite entlang. Also ist das Set nicht direkt an der Strasse. Den Weg haben die jetzt schon abgesperrt, dass da keine Fahrzeuge mehr lang können. Aber wenn man sich an die Strasse stellt und nen gutes Fernglas mitnimmt, kann man zu Drehbeginn am 8. Oktober bzw. 13. Oktober (steht überall was anderes) gut was erkennen, was ich wahrscheinlich auch machen werde :smile: Heute gegen 13:30 Uhr kam mir auf dem Nachhauseweg auch ein schwarzer Buskonvoi, bestehend aus nem großem schwarzem Nightliner sowie 5 Kleinbusse entgegen…

  7. Lex

    Irre! Ist ja echt spannend! Dann bleib mal als Paparazzo auf dem Posten. Hoffe du/wir bekommen dann keine Probleme mit Warner Brothers. :mrgreen:

  8. Carsten

    Ich lade sicherlich nirgends Fotos hoch, werden nur auf Wunsch zugeschickt :smile: Wer interessiert ist, kann sich im Internet ja bissl über die Story von “inglorious Bastards” informieren, da kann man auch erahnen, welcher wichtiger Storyteil da gedreht werden soll! Naja, wird wahrscheinlich schwierig werden, da ja da am Tag nur dran rum gebaut wird…Zum Drehbeginn ist dann sicherlich nicht mehr dran zu denken, da hinter zu kommen…aber da ich einheimisch bin, kenne ich auch ein paar Schleichwege durchn Wald…von daher :wink:

  9. richard

    hier geht es ja schon scharf zur sache, cool :) also heute (samstag) war tarantino in sebnitz und hat gegen 15 uhr im sebnitzer hof mittag gegessen, süß wie sich die leute da ne platte machen nur weil mal ein paar stars ins kleine örtchen kommen. wenn es dann ernst wird werd ich als hertigswalder da sicher auch mal vorbei schaun, perfekt können die das da oben fast gar nicht absperren.

  10. Carsten

    Naja, da du aus Sebnitz kommst wei0t du ja, dass hier fast nüscht los ist und da ist es doch schonmal ne Sensation, wenn hier ein Hollywoodblockbuster :smile: gedreht wird, zumindest ein Teil davon…

  11. richard

    ja das ist schon richtig. ich finde es ja auch krass wie die gerade auf sebnitz und umgebung kommen. bin mal gespannt was hier abgeht wenn dann die echten stars da sind… das letzte mal gab es so nen trubel beim fall joseph ;) normalerweise wohne ich in dresden, aber ich werde hier mal immer fleißig mitlesen was so passiert, also haltet dass mal bitte schön aktuell, dass ich dann wenn es scharf geht bestens informiert bin :)

  12. Lex

    Ist doch wirklich normal das das Interesse da groß ist und man gerade in kleineren Städten, die sonst nicht so viel Erwähnung finden, man mal ein anderes Thema hat. Im übrigen war oder ist das Interesse z.b. in Berlin ebenso groß wenn z.b. Pitt dort auftaucht. Diesmal ist es aber nicht Berlin sondern wohl die Gegend in und um Sebnitz!! Find ich toll und da darf und soll dann auch mal ordentlich Trubel herrschen! Bin schon gespannt was Ihr evtl. noch so herausfindet…Viele Grüße aus DD!

  13. Feybser

    Heute kam etwas darüber im Radio und ich habe nur den Schluß gehört, der dann leider nicht mehr so aussagekräftig war. Für mich ist das ganze auch sehr interessant, da wir in Sebnitz oft im Garten sind. Wir werden bestimmt mal hinfahren und gucken was so los ist. Würde mich auch mal interessieren, wie die auf die Gegend gekommen sind.

    sebnitzer-hof.jpg

    sebnitz-markt-2.jpg

    Sebnitzer Hof und Marktplatz, wirklich sehr schön dort.

  14. Insider

    Ja und ich weiss auch schon wo die schlafen werden :grin:

  15. Feybser

    Da sie nicht in unserem Garten zelten, denke ich mal bestimmt im Sebnitzer Hof, der sieht zumindest sehr, sehr schön aus :wink:

  16. Insider

    Nein nicht in Sebnitz, sondern in Bad Schandau in einem Hotel. Aber nicht der 5* Schuppen :mrgreen:

  17. Feybser

    Übrigens werden auch Til Schweiger und/oder Daniel Brühl in dem Film mitspielen. Einer von beiden auf jeden Fall. Nach Angaben der Bild Berlin, hat Daniel Brühl dem Til Schweiger die Rolle weggeschnappt. Es handelt sich sogar um eine Hauptrolle :!:

  18. Insider

    Ist Till Schweiger..

  19. Feybser

    Ja, Bad Schandau ist auch schön und auch nicht so weit von Sebnitz entfernt. Naja, ist irgendwie schon interessant, das Ganze – so geheimnisvoll :grin:

  20. Feybser

    Im Radio haben sie gesagt beide, also es scheint wohl noch nicht so 100 % sicher zu sein, oder :?:

  21. Jana

    Na ich bin ja für Til Schweiger:o)

  22. Carsten

    Til Schweiger spielt einen Kollegen in Brad Pitts Team. Ich will ja nicht Spoilern, aber der grobe lnhalt des Films ist ja bekannt, dass ein jüdisches US-Team sich an die Nazis rächen wollen. Der Anführer des Teams ist Brad Pitt (Lt. Aldo Raines) und ein Kamerad von ihm wird der Til sein. Was nun der Daniel Brühl für ne Rolle übernimmt, ist mir unklar. Wenn man ein bisschen Nachforscht, kann man auch auf die Idee kommen, welche Szene da gedreht wird. Aber um dies jetzt zu verraten, spoiler ich nu wirklich :-)

  23. Carsten

    http://www.imdb.com/title/tt0361748/

    Da habt ihr die gesamte erwähnenswerte Besetzungscouch…
    P.S. German Soldier bei Til Schweiger ist veraltet :grin:

  24. Lex

    Görlitz scheint ja auch wieder Kulisse zu werden wie heute zu lesen ist. Tarantino will sich dort noch mal mit dem OB treffen.

  25. Feybser

    Wie gesagt, Görlitz ist sehr oft Filmkulisse. Die Stadt hat anscheinend einen gewissen französichen Charme und wurde deshalb schon mal ausgewählt. Der jetztige Film handelt ja auch teilweise in Frankreich.

  26. Carsten

    Bei studivz habe ich nu paar Fotos von der Sebnitzkulisse in meinem Profil hochgeladen. Einfach in der entsprechenden Gruppe suchen und bei dem entsprechenden Forumbeitrag :shock:

  27. Lex

    Heute auch mit Kulissen-Bild bei sz online zu lesen.

  28. Carsten

    Für alle, die es interessiert. Heute sind die Dreharbeiten zu Inglorious Bastards los gegangen…

  29. Feybser

    Also wie gedacht, hat sich der Termin bewahrheitet. Wäre toll, wenn Du immer mal paar News an dieser Stelle liefern kannst, sehr interessant wenn in der Gegend was los ist.

  30. Thomas

    Hey Carsten wird in Sebnitz oder auch in Bad Schandau gedreht?

    Weißt du ob das Gebiet abgesperrt ist? Sonst würd ich mal mit dem Fahrrad vorbeiradeln und zuschauen bzw. versuchen ein Autogramm+Foto zu ergattern :)

    Wäre echt super wenn du uns auf dem Laufenden hälst!

    Hast du selbst schon einen Darsteller gesichtet?

  31. Carsten

    Also: In Bad Schandau befindet sich lediglich die Unterkunft, in dem neuen 5-Sterne-Nobelschuppen “Elbresidenz”. Gedreht wird ausschließlich in Sebnitz/Hertigswalde.Das Set ist komplett abgesperrt. Also auf normalem Wege kommt man da nicht hin, da am Anfang und Ende der zum Set führenden Strasse immer 2 Securitys stehen. Heute haben sie sogar die komplette Straße gesperrt, die nach Ottendorf führt, da man sicherlich die im Hintergrund fahrenden Autos vermeiden möchte. Chancen, einen Blick zu erhaschen, hat man sicherlich abends, wenns dunkel ist. Sicherlich kommt man nicht direkt ans Set, da das komplette Umfeld da hell erleuchtet ist. Aber auf paar Meter kommt man schon ran, wenn man sich ruhig verhält. Leider konnte ich noch keinen Star sehen, es fahren nur täglich die die verdunkelten Kleinbusse durch Sebnitz, da kann wer weiß wer drinn sitzen.

  32. katl

    hey carsten danke sehr für deinen tipp ,wir werden uns also nochmal im dunklen in gebüsch schlagen!

  33. Feybser

    Aber macht bloß nichts Unerlaubtes :wink:

  34. Lex

    Also es soll wirklich alles weiträumig abgesperrt sein, da wohl auch weiträumige Aufnahmen gemacht werden sollen und man vermeiden will das da in weiter ferne jemand zu sehen ist. Verständlich! Aber vielleicht sieht man dann im fertigen film doch jemand hinter einem Gebüsch vorluken!? :lol: Also klingt spannend. Hat jemand Fotos aus Bad Schandau, am Hotel etc.?

  35. marcus

    wir sind heute auch dort vorbei gefahren. aber es ist echt kein rankommen, wenn man mit dem auto anhält kommt sofort ein security mensch angelaufen und will einen wegschicken.
    jedenfalls hatten wir einen netten herren getroffen, den seine auto von irgendwelchen leuten gelüftet wurde, da er wohl über 3 stunden im busch lag um einen interessanten schnappschuss zu erhaschen. jedenfalls teilte dieser uns mit, dass heute brad pitt nicht da wäre. er gab uns den tip es im hotel “elbresidenz” zu versuchen um überhaupt einen blick auf til schweiger, diane kruger, … zu erhaschen.
    schon eine verrückte sache, wir werden wohl am we dort nocheinmal hinfahren um dann nochmal nen blick zu erhaschen. :-)

  36. Lex

    Wie lange bleibt den die Crew oder Teile davon? Weiß ich jetzt gar nicht?

  37. Carsten

    Also laut Infozettel, der in unser Haus geflattert war, sollen die Dreharbeiten bis 14. Oktober andauern. In dem Zettel wurden wir angehalten, vom 8.10.-14.10. keine lauten Geräte anzumachen, geschweige Laub oder Äste zu verbrennen. Laut dpa soll Brat Pitt auch erst nächste Woche im Studio Babelsberg zu den Dreharbeiten hinzu stoßen. Jedoch scheint schon der deutsche Schauspieler Christoph Walz, welcher den Bösewicht Col. Hans Landa spielt, seinen Auftritt bei der Sebnitzer Kulisse gehabt haben. Ich werde wohl auch nochmal mein Glück versuchen…ein kurzer Blick auf den Quentin würde mir schon genügen :smile:

  38. Winzer

    Na einen Blick auf Brad Pitt wirds in Sebnitz wohl nicht geben. Laut Drehbuch spielen ja nur die ersten 17 Seiten in Sebnitz. (Ich habs aber auch noch nicht bis zum Ende gelesen…) Ich könnte mir auch vorstellen, dass da nur die Außenaufnahmen gemacht werden und alles was im Haus spielt dann im Studio Babelsberg abgedreht wird… Hat schon jemand ein paar Bilder von der Aktion am Set?

  39. secret

    Mr.Pitt kommt nicht, sorry Sebnitzer.
    Saupsdorf duchfahren als Tip….

  40. Carsten

    Ich habe mal ein kleines Sammelsorium erstellt, welches paar Bilder vom Set zeigen. Unter http://freenetfoto.de/album/joacin/ anzusehen…

  41. marcus

    gibt es denn was neues vom set???

  42. Feybser

    Hallo Carsten, Deine Galerie ist klasse, vielen Dank. Jetzt hab ich auch mal ne Vorstellung wie es dort aussieht. Ist es ein echtes Haus aus Stein, oder nur Pappe ? Sieht zumindest verdammt echt aus.

  43. Carsten

    Das Haus besteht komplett aus Holz. Pappe würde da auf dem Hügel davon flattern. Heute haben sie die letzten Szenen gedreht. Ob das Häusl da noch steht, kann ich nicht sagen. Aber ich denke mal, dass sie es wieder abbauen werden in den nächsten Tagen…

  44. Nicolai

    Guten Tag ihr Wissenden Menschen.
    Ich schreibe hier aus dem schönen leipzig, ich werde am freitag in der Nähe sein, und da ich ein sehr großer QT fan bin, wollte ich wissen ob es an den Drehorten noch etwas zu sehen gint…auch wenn es nur “Reste”des Großmeisters sind…

    Vielen Dank erstmal

    PS:Warum hat eigentlich niemand eine Webcam mit Meeeeegaaaa Zoooom
    vorher installiert??? :lol:

  45. Carsten

    Ne, die Crew ist ab morgen in den Babelsberger Filmstudios zu gegen. Ob das Haus noch steht, kann ich nicht sagen, da ich seit gestern da nicht mehr gucken war.

  46. Nicolai

    Naja, Sebnitz ist doch sowieso einen Ausflug wert, mit oder ohne QT;
    da werde ich einfach mal vorbei schauen…
    Könnt ihr mir nochmal sagen, wo das Haus steht\stand?
    Ansonsten erstmal einen schönen Tag noch
    und danke für die Hilfe.

    PS:Die Page gefällt mir sehr gut…

  47. Lex

    Hey, danke fürs Lob! Dann viel Spaß in Sebnitz! Ja ist doch ganz nett dort und einen kleinen Ausflug nach CZ kann man von da auch mal schnell machen.

  48. tut nicht zur Sache

    Tja und gewohnt hat HerrTarentino in Bad Schandau und man konnte sich sogar Bild mit Autogramm holen. Er ist ein netter, sympatischer Mensch!

  49. Feybser

    Das ist ja schön. Vielleicht hat er sich hier wohl gefühlt.

  50. Carsten

    @Nicolai: Einfach nach Sebnitz rein fahren und dann Richtung Ottendorf. Sobald du aus Sebnitz raus gefahren bist, immer schön links gucken, sobald du an den Wasserbehältern bist. In der Ferne siehst du dann das besagte Haus auf einer kleinen Wiesenkuppel stehen. Also gestern hat das Haus auch noch dort gestanden. Vielleicht bauen die es später ab…

  51. Feybser

    Oder demnächst steht ein Möbelwagen dort und jemand zieht ein :mrgreen:

  52. Carsten

    Kann dann aber nur ne Kleinfamilie einziehen…ausserdem müssen die ja Angst haben, dass das Häusl bei stärkerem Wind davon fliegt, besteht ja nur aus paar Holzbrettern. :smile:

  53. Lex

    Das is der Preis wenn man in ´ner Society-Villa wohnen will :mrgreen:

  54. Nicolai

    Bin begeistert!!!
    Hatte es – sogar ohne vorher den Tipp ( Danke @ Carsten )vorher gelesen zu haben…und hab echt viiiieeele Fotos gemacht.
    Bloß der Security – Mann war nicht so begeisert…aber dass wars wert.
    Steht es fest dass das Häus’l wieder abgerissen wird…man könnte es doch zum “Quentin – Mekka”machen, als touristische Anlaufstelle… :-)
    Damit wäre dann die sächsische Schweiz als Ausflugsmagnet gestorben :shock:
    Nein, mal im ernst: Stehen lassen werden Sie es wohl nicht, da es ja nicht wirklich Jahrhunderte überdauern kann, aufgrund der sparsamen Architektur.
    Euch allen erstmal vielen Dank für die Infos…
    Bis bald mal – und:”Es lebe die Kunstblume” :lol:

  55. Feybser

    Ha Ha, die Kunstblume, sie lebe hoch. Ich denke ein paar Tage bleibt das Häusl bestimmt noch stehen. Man stelle sich vor, die Filmrollen von dort gingen verloren bevor der Film komplett zusammmen geschnitten wurde, dann müßte alles dort nochmal gedreht werden. :lol:

  56. Martin

    hey,
    war gestern auch mal dort.habe auch einige fotos gemacht.man kommt zwar nicht bis ganz an das haus heran,dafür sorgen die absperrung und der sicherheitsmann,aber ist schon sehr spannend wenn man weiß,dass dieses häuschen nächstes jahr auf allen kinoleinwänden der welt zu sehen ist.
    habe heute gelesen,dass es noch einige zeit stehen bleiben wird….

    greetz

  57. Feybser

    Schön. Ich hab es leider noch nicht geschafft das Haus zu sehen. Da wird es also Tag ein Tag aus bewacht, obwohl ja eigentlich kein Mensch dort ist.

  58. Martin

    Also die woche hast noch die gelegnheit!habe heute erst gelesen,dass es noch 1 bis 2 wochen stehen bleiben soll.und ja es wird täglich bewacht,vor vadalismus oder quentin-fans,die scharf auf ein Souvenir sind.
    desweiterin sind nur fotos erlaubt und keine videos.zumindest sollte man sich nicht erwischen lassen ^^

  59. Kolumne: Oleg Fiction : Christoph Wesemann

    [...] verkatert sind wir am nächsten Morgen dann nach Sebnitz, die Kunstblumenstadt, gefahren. Die Fahrt lief ungefähr so ab: Oleg: Und weißt du wie die einen [...]

  60. Feybser

    Nun ist es schon soweit und der Film “Inglorious Bastards” kommt in die Kinos. Den müsste man sich doch wirklich anschauen. Bin gespannt auf Eure Meinungen zum Film.

  61. Heinrich Gültig

    Ich finde brutale Filme wie “Inglorious Bastards” einfach mehr als widerlich. Solche Filme dürften gar nicht in deutschen Kinos gezeigt werden, da sie bei der jugendlichen Psyche zu Fehlorientierungen führen können.

    Die Deutschen sind – wie meistens – die Bösen. Deshalb darf man ihnen auch ohne Skrupel Hakenkreuze in die Stirne ritzen, ihnen mit Baseballschlägern den Schädel einschlagen und sie skalpieren. Oder sie auf sonstige Weise massakrieren. Das erinnert auf traurige Weise an Ilja Ehrenburg, der in hetzerischer Weise den Unsatz aussprach: “Nur tote Deutsche sind gute Deutsche”.

    Solche Filme erwecken bei orientierungslosen Jugendlichen den Eindruck, Deutsche kann man ohne Gewissen töten.
    Das ist eine sehr üble Art von Progaganda, ganz im Stil von Fritz Lang (“Hangmen also die”), Erich von Stroheim und Co. – nur 70 Jahre danach..
    Ein ist ein neuer amerikanischer Propaganda-Streifen, mit den üblichen bösen Deutschen.
    Solche Filme KÖNNTEN zu dem Ergebnis führen, daß man Deutsche in S-Bahnhöfen oder auf der Straße ruhig zusammenschlagen darf.

    Ich stelle die Gegenfrage: warum nicht einmal ein deutscher Spielfilm, in welchem Indianer sich für die Verbrechen ihrer amerikanischen Unterdrücker rächen, indem sie z.B. in New York Amerikaner nach Lust und Laune töten. Oder Schwarze, welche sich für das Sklavendasein rächen. Oder wie wäre es mit Japanern, welche aus später Rache für die unmenschlichen Atombomben in Hiroshima und Nagasaki revanchieren und dafür die Kinder/Enkel der Bomberpiloten skalpieren ?

    Unter diesem Gesichtspunkt kann man nur zu folgendem Ergebnis kommen: Keine Hetzfilme wie “Inglorious Bastards” in deutschen Kinos!
    Und für solche Filme noch Eintritt bezahlen?
    Ich sage: NEIN !

    Beste Grüße

    H. Gültig

  62. Lex

    Hallo Heinrich,

    danke für Deine Meinung!

    Wie Du in der Endkonsequenz schon schreibst, Man muß ja nicht hingehen. Wer die Filme Tarantinos kennt, weiß, dass es dort eben nicht immer zimperlich zugeht. Im speziellen Fall “böse Deutsche”. Nun der Streifen spielt nun mal im 3. Reich. Das man diese Zeit nicht mit der heutigen vergleichen kann, sollte irgendwo klar sein, oder? Würde die selbige Thematik in der heutigen Zeit spielen wäre natürlich so einiges fraglich. Tut es aber nicht. Ich sehe es auf keinen Fall als Angriff auf “uns heutige Deutsche”. Das sollte man schon sehen. Im Übrigen spielen auch deutsche Schauspieler mit. Dabei gestandene Größen des heutigen dt. Kinos.

    Speziell zu Deinen Befürchtungen, dass nach Filmstart wohl bald alle Deutschen Angriffen mit Baseballschlägern ausgesetzt sein “könnten”, muß ich sagen, ich werde auch weiterhin aus dem Haus gehen. Auch “nach” diesem Film.

    PS: Machen romantische Heidifilme, Volksmusik etc. die Menschen vielleicht gleichgültig oder tragen zu deren Verdummung bei? Tragen Sie zum Schweigen bei, da man sich ja so schön in die heile Welt flüchten kann. Welchen Einfluß Filme, Computerspiele, Internet etc. auf das Tun des jeweiligen Konsumenten haben, ist wohl medizinisch noch nicht zu 100% nachgewiesen. Wer so etwas konsumieren will, der tut es. Du wirst es nicht verhindern können. Wir leben in einer “Informationsgesellschaft. Mit Verboten aber wollen wir nichts zu tun haben. Jeder sollte die Freiheit haben, für sich zu entscheiden, was er konsumieren möchte und was nicht.

    Ja die Medien “können” Einfluß auf das Tun und Handeln eines Einzelnen haben. Das Gut der Freiheit liegt mir aber höher als Verbote, Reglementierungen und Zensur. Hatten wir alles schon. Vor 20 Jahren und vor 70 Jahren. War diese Zeit besser?

  63. Eugen

    Inglorious Bastards, super Film. Erst dachte ich ja, das wird voll die Komödie,
    aber das wurde es dann doch nicht. Naja und politisch korrekt darf man den Film jetzt auch nicht nehmen. Aufjedenfall “Thumbs up” from me..

  64. Lex

    Daumen Drück für Christoph Walz für den Oskar als beste Nebenrolle. Der war echt sowas von überzeugend! Klasse!

  65. Feybser

    Ja, er war einfach der Hammer :!: Den Film gibt es ja jetzt auch auf Blue Ray und ich werde ihn mir kaufen.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys