BioInnovationsZentrum Dresden

Anzeige

BioInnovationsZentrum am Tatzberg 47

Forschung und Wirtschaft unter einem Dach

Das BioInnovationsZentrum am Tatzberg 47 ist ein Gründerzentrum, das die Vorzüge von Forschung und Wirtschaft vereint und damit die Grundlage für eine ganz neue Ebene der Zusammenarbeit schafft. Durch das BioInnovationsZentrum werden die Einrichtungen der Wirtschaft, der Technischen Universität sowie außeruniversitärer Forschungseinrichtungen vernetzt. Man spricht von einer „Innovationsallianz“, die eine finanzielle und infrastrukturelle Basis für die Verwirklichung vieler Forschungsaufträge in den Lebenswissenschaften bietet und Elite und Nachwuchs aus Wissenschaft und Wirtschaft vereint.

Firmentafel

Firmentafel

Das Haus bietet ein außergewöhnlich umfangreiches Angebot an Serviceeinrichtungen. Zur Verfügung steht für die unterschiedlich zentral angebotenen Dienstleistungen der Mieter, ein umfassender Pool an Geräten, der Zeit und Geld spart und damit die Effizienz steigert. Der Biotech-Standort Dresden mit seinem Profil des molekularen Bioengineering greift auf eine erfolgreiche Tradition in den Ingenieurwissenschaften zurück. Gemeinsam mit der jungen aufstrebenden Biotechnologie erreicht Dresden damit eine unschlagbare Wettbewerbsfähigkeit.

Im unmittelbaren Umfeld befinden sich außerdem folgende Einrichtungen:

Max-Planck-Gesellschaft
Wissenschaftsgemeinschaft “Gottfried-Wilhelm-Leibniz
Fraunhofer-Gesellschaft
Technische Universität Dresden
Max-Bergmann-Zentrum für Biomaterialien

Bio Dresden

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Stellenstreichungen bei Qimonda
  2. Semperoper Ball 2008 und Open Air Ball!

6 Reaktionen zu “BioInnovationsZentrum Dresden”

  1. Doksák

    ne (ernstgemeinste) frage am rande: kennt sich jemand aus, wie man solche runden betonsäulen (foto) mit einfachen mitteln selbst herstellen kann? die brauch ich für die überdachung meiner terrasse. :???:

  2. Lex

    Da kann ich dir leider nicht helfen. Aber die Stadionbauer haben da auch Erfahrung. Muß aber erst fertig werden. Danach kommen sie zu dir.

    stadionbau.jpg

    Na vielleicht hat noch jemand einen Tipp für Doksak. Dann bitte melden!

  3. Lex

    Wie man wieder vom Biotechnologiezentrum zu Betonsäulen kommt :grin: Aber wir greifen jegliches Thema gern auf!

  4. Doksák

    lach – danke! aber die info hätt ich wirklich gern, zumindest ne anregung… :???:

  5. Lex

    Hm, aber wie du dir das so vorstellst, selbst herstellen? Is mir noch nicht so richtig klar. Sind bestimmt wieder 1000 Dinge zu beachten. Konsistenz des Beton um eine gewisse Tragfähigkeit zu gewährleisten bis hin zur Schalung. Kennste keinen vom Bau?

  6. Doksák

    nööö… leider…

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys