Dresden Marathon

Anzeige

Wir werden ja hier langsam zu einem Portal derer die gern laufen, obwohl uns dies als Sport gar nicht so gelegen ist. Man steht sicher zu wenig im Training, um behaupten zu können, ein paar Kilometer unbeschadet durchhalten zu können. Da sind wir ehrlich! Am Sonntag den 19.10. gibts jedenfalls wieder den Dresden Marathon in seiner nun schon 10. Auflage! Immerhin bis zu 7000 Teilnehmer sind für die 42,195 km gemeldet. Gute Chancen im großen internationalen Starterfeld haben sicher wieder die Läufer aus Kenia, welche ja bekannt dafür sind, beim Langstreckenlauf Top-Zeiten zu erzielen. Wer nicht die gesamte Distanz laufen möchte, kann auch auf den Halb-Marathon ausweichen oder auch “nur” die 10km Distanz wählen.  Allen die mitmachen wünschen wir genug Puste und kein Seitenstechen!

laufer.gif

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

4 Reaktionen zu “Dresden Marathon”

  1. Jana

    Ich glaub selbst die 10 km wären für mich nicht zu schaffen. Leider.

  2. Feybser

    In Dresden wird sehr viel gelaufen, Kennt jemand den Plattleitenlauf, der muss auch extrem sein.

  3. Doksák

    Sport mag ja OK sein, aber Marathon ist meiner Meinung nach doch nur etwas für diejenigen, die masochistisch veranlagt sind und zu viel Freizeit haben :twisted:

  4. Knedlikova

    @ Feybser, ich kenn sogar eine die da mit hochgelaufen ist. Du kennst sie übrigens auch:o) Ich komm die Plattleite ja schon im Schritttempo nur mit Herzrasen hoch, wenn ich mir vorstelle ich müßt da hochrennen könnt ich warscheinlich gleich bis zum Herzzentrum weiterrennen und dann da bleiben.

    Falls jemand für den Marathon trainieren möchte, ich hätte da noch einen Stepper anzubieten. Den würd ich gern zum Schnäppelpreis verkaufen.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys