Heinrich Schütz Residenz eröffnet

Anzeige

Als weiteres Schmuckstück am Dresdner Neumarkt wurde am vorigen Freitag die stilvoll erbaute Heinrich Schütz Residenz übergeben. In dieser wohnte damals, im 17. Jahrhundert der gleichnamige Komponist und Hofkapellmeister.

schuetz-residenz2.JPG

Das Gebäude am Neumarkt 12 beherbergt ca. 50 Wohnungen, hier an einer der besten Adressen der Stadt vis a vis zur Frauenkirche. Zum Wohnen gehören auch verschiedene Diensleistungen wie Wellnessangebote oder Gastronomie, Fahrdienste oder Begleitservice. Sicher nicht für “Jedermann” erschwinglich, das komfortable Wohnen an dieser exponierten Stelle aber eben auch vorzeigbar für eine Stadt wie Dresden mit internationalen Flair, welchem man ja immer gern gerecht werden möchte.

schuetz-residenz1.JPG

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Strietzelmarkt eröffnet!
  2. Disko “Big Fun” eröffnet, wieder
  3. Gewandhausstreit
  4. Historikertag in Dresden eröffnet
  5. Dresden weiter schuldenfrei

6 Reaktionen zu “Heinrich Schütz Residenz eröffnet”

  1. Feybser

    Das Gebäude passt auf alle Fälle bestens zum Gesamtbild, wann ziehen wir ein :lol:

  2. Feybser

    Habe mal den Link zur Residenz verfolgt, mein lieber Mann, nobel geht die Welt zu Grunde, schon Wahnsinn.

  3. Lex

    Möbelwagen is bestellt. Ach nee, den Krempel nehme ich ja nicht mit :mrgreen: :mrgreen:

  4. Dirk

    Ihr dürft mich ja mal besuchen kommen :twisted:

  5. Feybser

    Wir wollen aber nicht erst nach Wanne Eikel fahren um dich zu besuchen :cool:

  6. Lex

    Ach? Wohnt nicht mehr in Castrop Rauxel? :lol:

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys