Downtown Dresden

Anzeige

Vor kurzem haben wir mit Freunden mal wieder einen abendlichen Stadtspaziergang gemacht. Klingt das nicht herrlich harmlos? ;-) Zu guter Letzt landeten wir jedenfalls noch in der Dresdner Neustadt mit ihren vielen Kneipen, Clubs, Musik-Bars oder Diskotheken. Der Taxifahrer ließ uns am Downtown raus, da wir etwas unschlüssig waren, wo denn Stop sein sollte. Da wir nicht gern allzu weit laufen, war das Downtown also gleich ein willkommener Halt. Ich glaube wir waren das letzte mal vor vielen, vielen Jahren dort und meine Erinnerungen waren irgendwie nicht die allerbesten (warum weiß ich nicht mehr). Aber das ist auch egal, denn wir waren doch recht angenehm überrascht. Auf 3 Floors ist gut was los. Uns hat es ins “Lofthouse” verschlagen und wir hatten für ein paar Stunden richtig gut Spaß. Der Eingang befindet sich im Hinterhof der Katharinenstraße 11-13. Im Innenhof war auch noch ein Getränkezelt aufgestellt, sicher für diejenigen, welchen es drinnen zu heiß wird oder die eben mal blauen Dunst versprühen müssen. Die Fassaden im Innenhof sind teils lustig bemalt, womit ich das Rätsel (siehe unten) auflöse. ;-)

downtown-dresden.JPG

…da sprühen selbst die Gitarren Feuer.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Die letzte Zigarette im Lokal
  2. OB Wahl in Dresden
  3. Nasty Love Club – heiße Nächte in Dresden

4 Reaktionen zu “Downtown Dresden”

  1. Feybser

    War wirklich ein sehr schöner Abend und schwieriger Tag danach :lol:

  2. jana

    So wie es Feybser am nächsten tag ging war es wohl ein sehr feuchtfröhlicher Abend :lol:

  3. Manu

    na da kann ich mir so richtig vorstellen das Herr Knödel anstrengend war und Frau Knödel alles machen durfte und Frau Knödel wieder auf der AFTERWORK sieht haha :mrgreen:

  4. Frau Knödel

    @ Manu, da Herr Knödel den Tag im Bett verbracht hatte mußte Frau Knödel nicht wirklich viel für Herr´n Knödel tun und konnte sich deshalb auch gut von einer ziemlich lahmen Afterwork erholen. :lol:

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys