Dynamo Dresden im Abstiegskampf

Anzeige

Man weiß gar nicht mehr was man noch anderes schreiben soll.  Jede Woche Copy & Paste würde wohl langen. Da hatte man gestern gegen den direkten Konkurrenten und Kellerkind Jahn Regensburg die Chance, sich ein klein wenig Luft zu verschaffen aber verlor wieder knapp mit 1:0. Jedes Wochenende sind die Schwarz Gelben ein gern gesehener Aufbaugegner, für alle und Jedermann. Dresden rückt nun mit nur noch einem Punkt Vorsprung an die Abstiegsplätze heran.

Ruud Kaiser weiß seit Wochen immer wieder nur die selben Worte zum Besten zu geben. Gut gespielt, Chancen kreiert aber Sie treffen das Tor nicht! Ganze 13 Treffer in 17 Spielen sprechen eine deutliche Sprache! Schlechter ist in dieser Liga keiner! Sportdirektor und Geschäftsführer Minge macht einen ratlosen Eindruck und gibt sich in Interviews reserviert, um nicht mit plumpen Durchhalteparolen in Verbindung gebracht zu werden.

Wie es weiter gehen soll, weiß scheinbar niemand.  Für neue Spieler oder gar einen neuen Trainer sind definitiv keine Mittel vorhanden. Sollte die Talfahrt aber anhalten, so schwinden Zuschauerzuspruch aber auch der Verkauf von Merchandising weiter. Gelder die eingeplant sind und auf die der Verein nicht verzichten kann. Ein Teufelskreis!

Bleibt einen nur noch das Hoffen? Bei dem Gedanken an die beiden nun bevorstehenden Heim-Derbys gegen Wismut Aue und Rot-Weiß Erfurt kann einem eher Angst und Bange werden! Malen wir den Teufel an die Wand oder ist Dynamo noch zu retten? Diese Frage stellte man sich hier mehr denn je.

 dynamo.gif

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Dynamo Dresden – Auf Messers Schneide
  2. Dynamo Dresden vs. 1.FC Magdeburg
  3. Dynamo Dresden vs. Eintracht Braunschweig
  4. Dynamo Dresden – Rot Weiß Ahlen 1:3
  5. BVB 09 II – Dynamo Dresden

5 Reaktionen zu “Dynamo Dresden im Abstiegskampf”

  1. Feybser

    Woher soll die Rettung denn kommen, das ist die große Frage. Es kann ja nicht nur eine Kopf-Sache sein, oder ?

  2. Manu

    “Woher soll die Rettung denn kommen,…”

    seltendämliche Frage!!! :mrgreen:

  3. Lex

    Ahhhh…der nicht gefragte Manu als Tainer den keiner haben wollte :grin:

  4. Der Hönower

    Bitte keine Depressionen aufkommen lassen! Gewinnt mal eure beiden ausstehenden Spiele gegen Aue und Erfurt. Dann sieht die Welt schon wieder etwas besser aus. Und von Abstieg redet dann keiner mehr.
    UNVEU

  5. Lex

    Dein Wort in Gottes Ohr! :roll: Es wurde ja das Ziel ausgegeben: Ankommen in der Liga. Wahrscheinlich vorher nicht festgelegt in welcher. Na schauen wir mal…

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys