Entsorgung der Weihnachtsbäume in Dresden

Anzeige

Weihnachtsbaumcontainer

Die Stadtreinigung Dresden übernimmt im Auftrag der Landeshauptstadt auch dieses Jahr wieder die Entsorgung der vielen Weihnachtsbäume. Für die Haushalte ist das ein gebührenfreier Service. An sehr vielen Orten in der Stadt werden Container aufgestellt, in die man seinen Weihnachtsbaum werfen kann.

Zu Beachten ist, dass nur unverpackte Bäume, die von jeglichem Baumschmuck (Lametta o.ä.) befreit wurden, in die Container gehören. Das ist Vorraussetzung für eine umweltfreundliche Kompostierung. Nun wird es also langsam Zeit sich vom diesjährigen Bäumchen zu trennen. Bis zum 12.01.2009 sollte dies spätestens geschehen.

An dieser Stelle ist eine Liste mit den Standorten in den einzelnen Ortsamtbereichen zu finden.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Dresden schönste Stadt Deutschlands
  2. Kia Fan Fest & EM2008 Fernseher

8 Reaktionen zu “Entsorgung der Weihnachtsbäume in Dresden”

  1. Lex

    Ich hatte die Entsorgung mal mehr oder weniger verpaßt. So stand dann der Baum ohne Nadeln ein Jahr im Keller und wurde erst im nächsten Jahr entsorgt. :mrgreen:

  2. Konrad Bauckmeier

    Bei uns wird der Baum erst am 24.12. geschmückt und darf dann mindestens bis zum Dreikönigsfest stehen bleiben. Das scheint aber eher unüblich zu sein. Viele stellen Ihren Weihnachtsbaum ja schon Anfang Dezember auf. Klar, dass man Ihn dann am 26.12. satt hat. Passt ja nicht so ganz zur Happy-New-Year Party und danach wird dann ja sowieso für Ostern dekoriert :lol:

    Ich habe die Entsorgung auch mal verpasst, da er nicht in die Biotonne reingepasst hat, haben wir ein “Grillfeuer” im Garten gemacht. War eigentlich auch nicht schlecht – die Kinder waren jedenfalls begeistert. :oops:

  3. Lex

    Kenne es eigentlich auch so, dass der Baum am 24.12. oder zumindest kurz vor Weihnacht geschmückt wird. Manche haben Ihn ja wirklich schon Anfang Dezember. Frage mich ob die den zu Hause einpflanzen? :lol:

    Ostern! Hast Recht, werde nächste Woche gleich mal nach Geschenken schauen. Verrückt! :mrgreen:

  4. Feybser

    Also wir behalten ihn auch noch ein paar Tage. Dass Kaufhäuser etc. ihn vorher aufstellen, kann ich verstehen, zu Hause haben wir uns, entgegen der Tradition, auf den 23.12. geeinigt. Damit haben wir am 24.12. nicht so viel zu tun und können den Tag besser genießen, obwohl das Baum-Aufstellen ja auch Freude macht.

  5. buckliger

    2. advent, baum steht geschmückt da. 11. januar wird abgeschmückt und am 12. entsorgt. kinder findens cool. :grin: jeder wie er mag.

  6. Lex

    Vor einigen Jahren Termin verpasst, stinkend faul gewesen und das Ding in den Keller buchsiert. Dort stand er 1 Jahr. Seit dem Schluß mit dem Genadel! Plastebaum oder gar keiner, fertig! Rettet die Wälder. :mrgreen:

  7. Seb

    haha, das is aber schon echt seeeehr faul, respekt! :mrgreen:

  8. Lex

    Ich hatte schon Angst das der in meinem feuchten Keller Wurzeln schlägt und wieder anwächst.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys