21. Dresdner Filmfest 2009

Anzeige

Zwischen 14. und 19. April 2009 ist Dresden wieder Gastgeber des Filmfestes. Bis heute wurden bereits mehr als 2.100 Kurzfilme eingereicht. Einen solchen Ansturm konnte man noch nie zuvor verzeichnen. In aller Welt stößt das Event auf reges Interesse. Sogar aus Angola, Kirgisien und Simbabwe trafen Filme bei den Veranstaltern ein. Die meisten Filme stammen aber doch aus Deutschland. Als Hauptthema werden Familie, Gesellschaft und deren Zusammenleben behandelt.

Die Gruppe um den Festivaldirektor Robin Mallick muss nun aus den vielen Einsendungen auswählen. Über die große Bewerberzahl aus In- und Ausland sind sie natürlich sehr erfreut. In Dresden spezialisiert man sich auf Animations- und Kurzfilme. Der große Zuspruch lässt sich auch durch die hohen Preisgelder von mehr als 60.000 Euro erklären. Damit ist es eines der höchstdotierten Festivale seiner Art weltweit. Für die Filme gilt, dass sie nicht länger als 30 Minuten und nicht älter als zwei Jahre sein dürfen. Austragungsort ist das Metropolis Kino am Dresdner Waldschlößchen.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Der SemperOpernball und SemperOpenairball 2009

7 Reaktionen zu “21. Dresdner Filmfest 2009”

  1. Lex

    Apropos Animationsfilme. 1956 wurde das DEFA Trickfilmstudio Dresden gegründet. Schade das es auch “abgewickelt” wurde. Es befand sich stadtauswärts auf der Kesselsdorfer Straße. Viele sehr schöne uns lustige Produktionen sind da entstanden. Wenn ich nur an die fliegende Windmühle denke. Lach..kultig!

    windmuhle.jpg

  2. Feybser

    Ja, das ist ein lustiger Streifen. Da muss ich heute gleich mal in Deinem Archiv schauen, ob Du den Film auf DVD hast :lol:
    Dort oben in den Studios ist wohl jetzt gar nichts mehr?

  3. Dirk

    Es wird auch wieder einen Filmball geben, auf dem ich dieses Jahr wohl gehen werde.

  4. Feybser

    Findet der auch im Kino statt oder im angrenzenden Arteum? Sicher sehr lustig der Ball, eher Gegenteilig zum Semperopernball vom Glamour her.

  5. Dirk

    Im Parkhotel! Beim Filmfest steht übrigens Marc. Das Buffet war aber immer eher lahm… die Free Drinks aber Klasse.

  6. Lex

    Na ist ja noch ein klein Weilchen hin aber vielleicht schau ich mal vorbei :cool:

  7. Feybser

    Aha, also vorher gut essen.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys