Das Dresdner Schloss

Anzeige

Wie versprochen heute noch ein paar Bilder vom Dresdner Schloss und somit auch zur Lösung des Bilderrätsels vom 15.2., nämlich dem neuen gewölbten Rauten-Dach des kleinen Schlosshofes.

Im Inneren des kleinen Schlosshofes befindet sich übrigens auch ein Infopunkt und ein Counter für das Grüne Gewölbe. Man kann es auf den Bildern erkennen. Auch ein Modell des kompletten Residenzschlosses ist zu bewundern.

 

Dresdner Schloss mit HausmannsturmGewölbtes neues Dach vom SchlosshofModell Dresdner SchlossIm kleinen SchlosshofIm kleinen SchlosshofIm kleinen SchlosshofDas neue Rautendach

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Der Stallhof im Dresdner Schloss
  2. Schloss Moritzburg
  3. Schloss Eckberg Dresden
  4. Quo vadis – Schönes Schloss Übigau
  5. Das Giraffenhaus im Dresdner Zoo

5 Reaktionen zu “Das Dresdner Schloss”

  1. Feybser

    Ein eigenartiger Anblick von innen, aber dennoch nicht schlecht. Ich bin für solche architektonischen Verschmelzungen von antik und modern zu haben. Das Schloss ist schon ein echtes Schmuckstück.

    Durch Unstimmigkeiten über die Finanzierung scheint sich die komplette Fertigstellung des Schlosses etwas zu verzögern.

  2. Stephan

    Schaut wirklich schön aus euer Dresdner Schloss! Da werd ich bei meinem nächsten Dresden Besuch auf jeden Fall vorbei schauen und eine Führung mitnehmen!
    LG Stephan

  3. Lex

    Na klar Stephan. Und die anderen Eye-Catcher sind ja auch gleich um die Ecke. Frauenkirche, Neumarkt, Oper, Zwinger etc.. :grin: Viele Grüße an die Isar!

  4. stefan h

    Ich finde, man hätte das Glasdach so integrieren sollen, dass es von außen nicht sichtbar ist. Von innen sieht es zwar schön aus, aber wenn man man das Dach des Schlosses vom Balkon des Zwingers aus sieht, passt es irgendwie nicht.

  5. B.E. Ludwig

    Am 9. August 09, war seit langem wieder mal die Möglichkeit gegeben, fertige und halbfertige Räume im Schloss zu besichtigen. Davon wurde rege Gebrauch gemacht. Dresdner und Touristen kamen aus dem Staunen
    nicht heraus. Besonders beeindruckend das riesige Haupttreppenhaus (sog. Englische Treppe) in einem eleganten Neobarock. Es wurde doch tatsächlich originalgetreu rekonstruiert. In den Festräumen von August konnten sogar Probeachsen der kostbaren Deckengemälde bewundert werden. Also bleibt alle schön neugierig: 2014 können dann alle ins Schloß.
    PS: Mit dem Kulka-Dach über dem Kleinen Schloßhof haben wir Dresdner teilweise auch Probleme. Es ist zu auftrumpfend. Der Architekt hätte sich durchaus etwas zurück nehmen können, mit einer Verbeugung nach den alten Baumeistern ! Dazu sind jedoch weder Kulka noch andere bereit noch in der Lage. Beste Grüße von B. E. L.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys