Rohre am Terrassenufer

Anzeige

Derzeit wird am Terrassenufer, mit Beginn an der Augustusbrücke kurz vorm Theaterkahn, eine riesige, oberirdische Rohrleitung in Richtung Ostragehege verlegt. Wo genau sich das andere Ende befindet, habe ich noch nicht gesehen. Aber das, was durch die Rohre transportiert wird, landet meiner Meinung nach sicherlich bei der Stadtentwässerung in Kaditz.

Gigantische Rohrleitung vorm TheaterkahnKnick in der LeitungDer Elberadweg unpassierbarBeginn an der Augustusbrücke

Ich vermute das Verlegen dieser mächtigen Rohrleitung steht im Zusammenhang mit der Ertüchtigung des sogenannten Altstädter Abfangkanals. 1899 wurde das unterirdische Bauwerk errichtet. Das gesamte Abwasser aus dem Dresdner Osten und Süden, der Innenstadt, sowie aus Pirna und Heidenau wird in diesem Schacht in die Kläranlage nach Kaditz transportiert. Durch die Baumaßnahmen ist schon seit einer Weile die Fahrspur des Terrassenufers ein Stück von der Elbe weg verlegt worden und ein Tempolimit 30 eingerichtet worden. Der momentane Bauzustand des Kanals erlaubt keine lange Nutzungsdauer mehr und so wird er seit Herbst 2008 in mehreren Schritten saniert.

Leider gibt das kein besonders schönes Bild ab und die Nutzung des Elberadweges ab Höhe des Theaterkahns ist nicht möglich. Hoffentlich sind die Rohre im Sommer wieder verschwunden, ich fahr doch da öfter mal mit dem Rad lang. Aber was sein muss – muss sein, schließlich soll das mit der Abwasserableitung ja uneingeschränkt funktionieren. Um das System voll leistungsfähig zu machen, sollen übrigens glasfaserverstärkte Kunststoffrohre eingezogen werden.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Tiefgarage unter dem Altmarkt
  2. Der Elberadweg
  3. Bauarbeiten an der Semperoper

7 Reaktionen zu “Rohre am Terrassenufer”

  1. Lex

    Das sieht ja wirklich monströs aus. Erinnert mich eher an die Erdgastrasse.

  2. jensi

    man könnte doch für nen paar Monate die Rohre in der Elbe langlegen oder die Scheisse einfach reinlaufen lassen wie früher……..
    oder,oder,oder………..weis ni weiter……….

  3. Lex

    Na Pfuj Jensi! :twisted: :grin:

  4. Feybser

    Das Rohr ist nicht so lang, wie ich dachte. Von der Augustusbrücke aus, geht es etwa 150 Meter in Richtung Landtag, man kann es von der Brücke aus gut sehen. An der Baustelle habe ich vor ein paar Tagen die Elemente der glasfaserverstärkten Kunststoffrohre gesehen. Die sind vom Durchmesser her um einiges größer, als die oberirdischen Metallrohre. Sie sind auch nicht rund, eher dreieckig, aber mit abgerundeten Kanten, weiß nicht wie ich das jetzt beschreiben soll :oops:

  5. Lex

    Na wenn du das nicht weißt! Ein berühmter französischer Komiker nannte es “rundeckig” :lol:

  6. Feybser

    An rundeckig habe ich wirklich gedacht, wollte es aber nicht schreiben :lol:

  7. Feybser

    Teilweise wird das riesen Rohr momentan abgebaut, es könnte sein, dass es jetzt weiter nach hinten in Richtung Kongress Zentrum verlagert wird.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys