1. Mai in Dresden

Anzeige

Vorbei der etwas angestaubte Kampftag der Arbeiterklasse, es lebe der 1.Mai! Kundgebungen der Gewerkschaften und die rote Mainelke wird es selbstverständlich geben. Der Höhepunkt ist aber, wie die Jahre zuvor, die große Dampferparade! Die Elbwiesen werden wieder zum Magneten und die Biergärten einen guten Umsatz machen, sofern das Wetter mitspielt.

dampferparade.JPG

Dampferparade am 1. Mai in Dresden (Archivbild)

elbwiesen-dresden.JPG

An den Elbwiesen ist´s immer gemütlich!

Wir wünschen allen einen schönen Feiertag und ein erholsames verlängertes Wochenende! Das Wort friedlich muß man an diesem Termin ja leider immer mit hinzufügen. Die üblichen Mai-Krawalle vor allem in Berlin sind bereits angekündigt und mehrere tausend Polizisten werden im Einsatz sein. Die angeschlagene Wirtschaft, Finanzkriese und Globalisierung lassen heftige Auseinandersetzungen befürchten.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. BioInnovationsZentrum Dresden

4 Reaktionen zu “1. Mai in Dresden”

  1. Benny

    Habe mir erst die Dampferparade vom Blauen Wunder angesehen und ne schöne Fahradtour gemacht, Elbwiesen sowie Biergärten sind verdammt voll

  2. Feybser

    Ja, eine Radtour an der Elbe lohnt heute nur, wenn man ganz langsam und gemächlich unterwegs sein möchte.

  3. Rechtsanwalt Dresden Kaden

    Das ist ja aber auch der Sinn eine Elbradtour. Schlösser gucken und die Sonne genießen. Für die Kilometersammlung ist die Landstraße wohl eh die bessere Lösung.

  4. Flüge Australien

    Ich war mit meiner Familie übers Wochenende in Dresden. Wir waren sehr begeistert von der Dampferparade und den Elbwiesen mit den Biergärten. Mein kleiner Sohn konnte gar nicht genug bekommen, von den Dampfern. Es war zwar recht voll, aber es hat sich absolut gelohnt sich durch die Menschenmassen zu kämpfen. Insgesamt waren wir sehr angetan von Dresden im allgemeinen und sind bestimmt nicht zum letzten Mal dortgewesen.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys