Eröffnung Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden

Anzeige

Nach fast zweijähriger Bauzeit ist es am 15. September 2009 endlich soweit. Der lang ersehnte Moment rückt näher. Um 16.30 Uhr öffnen die Tore des neuen Rudolf-Harbig-Stadions zur großen Einweihungsfeier. Das Eröffnungsspiel findet ab 19.30 Uhr zwischen der SG Dynamo Dresden und dem FC Schalke 04 statt. Im Vorfeld wird es ein Spiel der alten Herren des VfB Stuttgart gegen einige Dresdner Fußball-Legenden geben. Anstoß ist hier 17:30 Uhr. Erinnert wird mit diesem Match an das Halbfinale des UEFA-Cups aus dem Jahre 1989 an das ich mich auch noch gut entsinne. Für 22 Uhr steht noch ein großes Feuerwerk auf dem Plan.

Einen Höhepunkt wird das neue Stadion mit der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Deutschland 2011 erleben und damit auch wieder international in aller Munde gelangen.

Das alte Stadion in Dresden

Geht doch – hier wurde noch im alten Stadion der Neubau gefordert – siehe Spielfeldbanden

Der Ticketverkauf startet ab Montag, dem 3. August an allen bekannten Dynamo-Vorverkaufsstellen. Preislich sind die Eintrittskarten zwischen 11,50 und 32 Euro gestaffelt. Positiv ist, dass das Ticket vier Stunden vor der Veranstaltung bis 4 Uhr nachts als Fahrkarte für den öffentlichen Personennahverkehr im Verkehrsverbund Oberelbe genutzt werden kann.

Komplett fertig wird der 43 Mio. Euro Bau im September allerdings noch nicht sein. Bis Ende des Jahres werden noch die Mannschaftsbereiche, die Logen, das Pressezentrum und die Außenanlagen entstehen. Über 32.000 Zuschauer wird die Heimat der SG Dynamo Dresden ab September fassen und hoffentlich auch zukünftig mal wieder Austragungsort für höherklassigen Fußball in Dresden sein.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Neues Dynamo Stadion – Es geht voran
  2. Dynamo Dresden etwa ohne Stadion?
  3. Anzeigetafel Stadion Dresden
  4. Eröffnung Tiefgarage Q-Park Dresden Altmarkt
  5. Irre Bilder vom Dynamo Stadion

3 Reaktionen zu “Eröffnung Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden”

  1. Dirk

    Freu mich morgen Nachmittag mal wieder das Stadion anzuschauen… mal sehen.. sollt ja alles fertig sein.

  2. Feybser

    Naja, morgen sind es nur die Hälfte der Sitzplätze und das Hauptgebäude ist ja auch noch nicht fertig, eben wird die Glasfasade montiert. Also ist schon noch eine Menge Arbeit bis Jahresende.

    Viel Spaß, ich fahr ins Ausland :wink: , werde mich dann dort informieren, wie es ausging, das Pokal-Spiel.

  3. Lex

    @Dirk…Waaas? Wo hast´n du die Karten her? Habt ihr noch welche bekommen und ich weiß von nix?

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys