Rezept für Eierkuchen oder Plinsen

Anzeige

Eierkuchen oder Plinsen selber machen ist ganz einfach und es schmeckt sehr lecker!

Sehr beliebt und schnell zubereitet sind die runden Teigscheiben, die je nach Region, mal als Eierkuchen, Pfannkuchen oder auch als Plinsen bezeichnet werden. Hier zu Lande kennt man sie als Eierkuchen und Plinsen, was sich von der russischen Speise Bliny ableiten lässt. Damit zwei Leute satt werden, empfehlen wir nichts weiter als:

  • 1/2 Liter Milch
  • 2 Eier
  • 200g glattes Mehl
  • 10 g Zucker
  • 1 Prise Salz

zum zubereiten außerdem notwendig:

  • 1 Pfanne
  • Bratfett
  • elektrischer Mixer

Alle Zutaten werden in einer Schüssel zusammengemixt. Die Masse ist dann relativ dünn, darüber sollte man sich nicht wundern, es muss so sein. Dann ein wenig Bratfett in die Pfanne und nicht unbedingt auf höchster Flamme anbruzzeln. Wir nehmen immer Deli Reform, die eignet sich sehr gut. Das Wenden kann man hier durch Schwenken der Pfanne versuchen, muss aber nicht sein.

Zu den fertigen Eierkuchen serviert man am besten Apfelmus. Ich mach auch gern Fruchtquark dazu. Einfach normalen Magerquark mit Milch, Zucker und Erdbeermarmelade vermischen und dies in die Plinsen einrollen. Herzhafte Varianten gibt es auch. Zum Beispiel mit Pilzen gefüllt und etwas Petersilie drüber. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Typisch Dresdner Quarkkeulchen
  2. So ein Kuddel-Muddel

Tags: , ,

10 Reaktionen zu “Rezept für Eierkuchen oder Plinsen”

  1. der Hönower

    Vielen Dank, @Feybser Mälzer :mrgreen:

  2. Christoph

    Danke für das Rezept, habe eigentlich noch nie das probiert… :roll: Werde aber nun das machen,danke.Sei gespannt! :mrgreen:

  3. Feybser

    Wir haben das auch erst vor kurzem wiederentdeckt und ich bin sehr froh darüber, schmeckt verdammt gut.

  4. stefanolix

    Und das bringst Du nach der Spargelzeit? Plinsen mit Spargel und einer ganz dünnen Scheibe Schinken — ein Genuss.

  5. Feybser

    Ist schon in Vorbereitung auf die nächste Spargel Saison – danke für den Tip. Bin aber nicht so ein Spargel Fan, Schwarzwurzel ist mir lieber.

  6. stefanolix

    Sollte auch funktionieren. Muss man halt den Teig für die Eierkuchen etwas anpassen. Habt Ihr schon mal Plinsenteig mit etwas Sprudelwasser probiert? Das macht die Plinsen lockerer (sagt meine Gattin, ich bin für andere Gerichte zuständig).

  7. Lex

    So, da melde ich mich auch mal zur Stelle. Wie man sieht ist immer rege was los, wenn es um´s Essen geht. Ich werde Eierkuchen auch mal wieder probieren. Geht ja schnell und die Zutaten sind gerade noch so erschwinglich. :lol: Das mit dem Sprudelwasser glaube ich und klappt bestimmt. Das macht sich auch gut bei Rührei mit ´nem kleinen Schwapp! Eigene Erfahrung ;-)

    Mit dem Wenden in der Pfanne bin ich mal vorsichtig. Hatte nicht vor die Decke mit Plinsen zu tapezieren :mrgreen:

  8. Feybser

    Kenn das auch mit Selters, funktioniert wirklich.

    Das Wenden ist eigentlich ganz easy.

  9. Pupsi xD

    es war echt eklig und wir wollten unsere plinsen ausm fenster haun -.- :???:

  10. linda

    Es war supeer uni :idea: :lol: d hat gut geschm :grin: eckt

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys