Schönen Höhe – Goethe-Verehrungsstätte

Anzeige

Das Belvedere Schöne Höhe liegt auf einem Berg unweit der Gemeinde Dürrröhrsdorf-Dittersbach im Ortsteil Elbersdorf. Der sich dort befindende Turm gilt als früheste Goethe-Verehrungsstätte. Der Kunsthistoriker Johann Gottlob von Quandt war es, der dem Dichter Johann Wolfgang von Goethe damit ein Denkmal setzte. Das Innere ist versehen mit Fresken zu verschiedenen Gedichten Goethes.

Das Belvedere Schöne Höhe Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Für einige Jahre war der Turm wegen Baufälligkeit nicht begehbar. Anlässlich des 200. Geburtstages von Johann Gottlob von Quandt wurde er 1987 als Aussichtspunkt wieder eröffnet. Der Turm erhielt damals unter anderem eine neue Treppe. Der heutige Freskensaal ist im Rahmen einer Führung zu besichtigen, oder auch zu Feierlichkeiten wie zum Beispiel Eheschließungen zu mieten.

Die Schöne Höhe ist auch ein idealer Ausgangs- oder Zielunkt für Wanderer, denen sich vielfältige Möglichkeiten bieten. Am Turm treffen sich die Wanderwege aus Pillnitz – Hohe Brücken, Arnsdorf – Karswald, Stolpen – Wesenitz und Bastei – Lohmen. Wer nicht so gut im Schuh steht kann mit dem Pkw direkt bis vor die Tür fahren.

Eingabe ins Navi: Dürrröhrsdorf-Dittersbach, An der Schönen Höhe, der Weg ist dann auch ausgeschildert.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Schönen 2. Advent!
  2. Die Babisnauer Pappel

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys