Dresdner verdienen am meisten

Anzeige

Laut einer neuerlichen Statistik verdienen die Dresdner sachsenweit das meiste Geld . Ca. 2000 Euro Brutto mehr im Jahr als der sächsische Durchschnitt, welcher um die 22.000 Euro liegt.  Komisch, irgendwie ist man trotzdem immer genauso pleite wie alle anderen oder leben wir hier einfach nur ausschweifender? ;-)

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Dresdner Schilderwäldchen
  2. Dresdner Stadtfest – Historischer Festumzug 2008
  3. Themenstadtplan Dresden
  4. Dresdner Verkehrsbetriebe AG – Tickets
  5. Dresdner Vogelwiese

4 Reaktionen zu “Dresdner verdienen am meisten”

  1. Stephan

    Na klar leben wir ausschweifender, das sehen wir ja an der WSB. Die geht zu Lasten des anderen Straßenbaus in SN. ;-)

  2. Lex

    Ach und bald gibts ja ne neue Zentralhaltestelle an der Kesselsdorfer für schlappe 6 Millionen. Bravo.

  3. stefanolix

    Immer wenn ich solche Statistiken lese, geht mir der Hut hoch. Es kommt noch nicht darauf an, ob man in Dresden ein etwas höheres Einkommen hat, sondern es kommt darauf an, was man mit seinem frei verfügbaren Einkommen anfangen kann. Man müsste also die Kaufkraft eines Bautzners und eines Dresdners vergleichen und nicht das Einkommen …

  4. Dirk

    Dresen ist halt sicher etwas teurer als Pirna. Ausserdem verleiten die Möglichkeiten auch zu mehr Aktivität.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys