Bier!

Anzeige

Weil ich es so herrlich finde, schwenken wir heute mal von der Landeshauptstadt in die Bundeshauptstadt. Da hatten 3 Berliner Studenten die zündende Idee, ein eigenes Bier auf den Markt zu bringen und es nach dem zu benennen was drin ist. Einfach nur “BIER“! Nichts anderes ziert den Schriftzug auf dem weißen Etikett der Flaschen. Wie einfach kann manchmal die Welt sein!

Bereits in ca. 20 Berliner Kneipen geht jetzt “Bier” über den Tresen. Ca. 350 Kästen im Monat werden durchschnittlich schon verkauft. Die unbeschreiblich große und zunehmende Markenvielfalt und die immer schriller werdende Werbung hat wohl die Studenten dazu gebracht, den Spieß einfach einmal umzudrehen. Dürfte gelungen sein!

Mal sehen wann “Kaffee” auf den Markt kommt!

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Radeberger Bier und Semperoper Dresden
  2. Wolle Förster brutzelt Currywurst!
  3. Markttreiben in Dresden

5 Reaktionen zu “Bier!”

  1. Feybser

    Ich glaube irgendwie sehnt sich jeder manchmal nach den einfachen Dingen. Es muss ja nicht immer “höher, schneller, weiter” sein. Die Idee mit dem “Bier” ist natürlich genial – kann mir gut vorstellen, dass es das bald auch in anderen Regionen gibt und ich würde gern mal einen Schluck probieren.

  2. stefanolix

    Das ist natürlich genial, denn wenn jetzt jemand in der Kneipe sagt »Ein Bier bitte!« muss die Bedienung nicht mehr nachfragen;-)

    Schmeckt es denn wenigstens?

  3. Lex

    Also einen gewissen Erfolg scheint es ja zu haben. Würde es natürlich auch gern mal probieren. Ein Bier bitte! :lol:

  4. Dirk

    Tolle Idee! Ich sag auch immer nur FRAU! …

  5. Milli

    Der Name ist zwar nicht Kreativ aber klever, denn am meisten bestellt man ja nicht ein konkretes Bier, sondern einfach nur “Bier”. “Bier” lässt sich damit gut verkaufen. :grin:

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys