Dresdner Stadion-Eröffnung im Livestream

Anzeige

Wer morgen nicht die Möglichkeit haben wird, die Stadion-Eröffnung, das Programm und das anschließende Spiel gegen den FC Schalke 04 vor Ort zu sehen, der kann es ja mal beim Dresden Fernsehen probieren. Dort will man einen Live-Stream zur Verfügung stellen.

Ob es denn störungsfrei klappen wird? Könnte mir vorstellen, das da einige tausend Interessierte schauen wollen. Ich bin mal gespannt, denn leider kann auch ich nicht vor Ort sein.

In Dresden ist man auf Nummer sicher gegangen. Um zu gewährleisten, dass das Stadion auch wirklich restlos voll wird, wird auch Roland Kaiser ein Ständchen zum Besten geben. Ein Schelm wer böses denkt! Nein, natürlich wäre die Bude so oder so restlos ausverkauft gewesen. 32.000 Zuschauer werden morgen im neuen Rund Platz nehmen.

Das die Stadt womöglich bei der Stadionvermarktung doch nicht auf Dynamo angewiesen sein muß, wird mir jetzt erst bewußt wo ich so schreibe. Wir haben ja immer den “Roland” hier. *Schmunzel*

Auf jeden Fall wird es eine stimmungsvolle und emotionale Veranstaltung werden. Schade, dass ich nicht dabei sein kann. Allen die an diesem “Dienstag Abend” dem Spektakel beiwohnen dürfen, wünschen wir viel Spaß!

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Eröffnung Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden
  2. Dynamo Dresden etwa ohne Stadion?
  3. Eröffnung Striezelmarkt Dresden
  4. Dresdner Stadion – Der neue Rasen liegt
  5. Letzter Blick aufs alte Stadion

6 Reaktionen zu “Dresdner Stadion-Eröffnung im Livestream”

  1. Sven

    Hallo

    Ich finde es ein wenig traurig, dass solch ein Ereignis nur in einem Regionalsender ausgestrahlt wird. Der MDR z.B. wäre doch die ideale Alternative um bundesweit den Dynamo Fans die Teilnahme zu ermöglichen.
    So auch mir der mehrere hundert Kilometer weg ist von der Heimat.

    Schade :o (

  2. Feybser

    Ja, ich hätte auch Gedacht, dass mdr was bringt, ich glaube sie berichten schon davon, aber halt nicht live wahrscheinlich.

  3. Lex

    Ja ist schon schade, das da nicht wirklich was kommt. Im übrigen find ich den Termin auch irgendwie daneben. Hätten Sie halt noch ein wenig gewartet bis alles komplett fertig ist (Stadionkneipe, Außenanlagen etc..) und dann an einem Wochenende wenn mal Spielfrei ist.

  4. ich

    der mdr kann es sich wahrscheinlich leisten solch ein ereignis nicht live zu bringen

    es hätte mit sicherheit hohe einschaltquoten gegeben

    warum bezahl ich eigentlich gez

  5. Sigg aus Dresden

    Ich kann nur auf jeder Seite, die dieses Thema behandelt sagen: Macht eurem Frust mit Nachrichten an den MDR Luft. Die haben es mal verdiehnt, gesagt zu bekommen, daß sie für Ihre Zuschauer (BEZAHLENDEN !!!) da sind und nicht nur für irgend welche Deppen, wie Chefredakteure von Sport Im Osten, die wegen Bestechung verurteilt werden!!!!

  6. Lex

    Wirklich nicht verständlich, zumal lt. Statistik bekannt sein müßte, was für Quoten herrschen wenn Dynamo spielt oder gezeigt wird. Mails bekommt der Volksmusiksender schon reichlich, da kannste sicher sein. Aber ob sich was tut?

    PS: Wie ich schon vermutet habe ist der Livestream vom Dresden-Fernsehen zusammengebrochen bzw. läuft nicht stabil. Nix für ungut. War zu erwarten. Aber immerhin haben die es versucht. 21:30 kommt das Spiel dort noch mal im TV. Schade für die, die es nicht empfangen können. Denke da an unsere vielen Auswärtigen Fans und Interessierten.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys