Bittere Niederlage vor top Kulisse

Anzeige

Was war denn das gestern Abend wieder für ein verrücktes Spiel zwischen Dynamo Dresden und den Kickers aus Offenbach. Alles fing richtig gut an, als Dresden durch einen schönen Seitfallzieher von Savran in Führung ging. Der Ausgleich wenig später, wurde dann auch nach drei Minuten in eine 2:1 Führung für die Hausherren gedreht. Kurz vor der Pause dann der erneute Ausgleich. Eine aufregende erste Hälfte mit vier Toren, man durfte gespannt sein, wie es weiter geht.

 Stadionzuschauerrekord

Die Kulisse und die Stimmung waren echt super, etwa 21.500 Zuschauer – das ist Stadionrekord in einer Drittligapartie – damit hätte ich nicht gerechnet. Das Stadion sah schon ziemlich voll aus. Umso ärgerlicher war dann der  folgende Spielverlauf. Dynamo traf zum dritten Mal zur Führung, aber der Treffer zählte zu unserem Entsetzen nicht. Nun kam es, wie es kommen musste. Offenbach bekam einen Elfmeter und ging in Führung. Von da an war unsere Mannschaft gebrochen. Am Ende fiel dann noch das 2:4. Viele Spruchbänder für Ruud Kaiser wurden während des Spieles im Fanblock hochgehalten. Es stand so sinngemäß drauf : “Einer mit Herz musste gehen, die Schuldigen sind geblieben”.

 Dynamo

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Dynamo verliert in Bremen 2:0
  2. FC Bayern München II – Dynamo Dresden
  3. Dynamo Dresden – Jahn Regensburg
  4. Dynamo Dresden beurlaubt Ruud Kaiser
  5. Sachsenderby – Dynamo gegen Aue

14 Reaktionen zu “Bittere Niederlage vor top Kulisse”

  1. Lex

    Nochmal Danke für Deine “indirekte” Info diesbezüglich gestern nach Schweden. Brachte mir teilweise Mitleid und Grinsen ein. Mensch, mensch. Wo das noch hinführen mag. Aber man kennts ja kaum anders.

  2. der Hönower

    Manno, ich hab mir das Elend vorhin im TV angesehen. Wenn die Mannschaft nicht bakd den Hebel umlegt, gibts vielleicht kommende Saison wieder die “Derbys” gegen den zehnmaligen Ost-Meister Dreistern Nullacht. Aber die wollen euch wohl unbedingt aus den Wege gehen und verlieren lieber ihre Heimansetzunge, wie heute gegen “Traktor Luckenwalde”.
    Ick drück euch beide Eisernen Daumen!!!!

    PS_ Ich war übrigens am letzten Wochenende mit Union-Fahne beim Elbtal-Weinlauf in Meißen und bekam außerordentlich freundlichen Zuspruch …. :smile:

  3. Seb

    heftige zuschauerzahl für ne 3. liga partie. ich geh morgen zum fortuna spiel gegen frankfurt (hab freikarten bekommen) und da wird vielleicht die hälfte an leuten da sein. hier in der region sind se halt bisschen sehr fußball verwöhnt, da ist selbst die 2. liga nich mehr viel wert.
    auf jedenfall sieht das schon sehr schick aus wenn das stadion bisschen voller is, nun sollten se nur langsam mal bisschen aus der kurve kommen, sonst nützt auch das schönste stadion nix.

  4. Dirk

    Was ist eigentlich der bisherige Besucherrekord in der 4. Liga und was kostet das Ding miete wenn man Konzertveranstalter ist? Mach ma halt ne Mallorca Party im Sommer drin…

  5. Feybser

    Ja, jedes Wochenende Party, das bringt bestimmt mehr, denn sonst sind ja nur aller zwei Wochen Heimspiele :wink:

    Ich hab das gefunden: 16.495 Zuschauer FC Schalke 04 II gegen Rot-Weiss Essen (1:0) 4. Liga

  6. Feybser

    Wollte noch anmerken, der Stadionrekord für die 3. Liga bezieht sich hier auf das neue Dynamo Stadion.

  7. der Hönower

    Fortuna Düsseldorf hatte in der letzten Saison beim entscheidenden Spiel zum Aufstieg in die 2. BuLi weitaus mehr Zuschauer ….

  8. Feybser

    Ich weiß, deshalb sag ich´s ja, dass es nicht gesamt zählt.

  9. stefanolix

    Ich sag es nur ungern, aber wenn sich Dynamo nicht bald am Riemen reißt, werden wir in Dresden Zuschauerrekorde für die vierte Liga erleben. Mensch, da muss doch mal ein Ruck durch die Mannschaft gehen …

  10. Seb

    da hab ich mich doch etwas verschätzt. es sind immerhin etwas mehr als 19000 Leute zur Partie in Düsseldorf gekommen. dennoch weniger als in dresden ;)
    das stadion hier ist nochmal um einiges größer als das dresdner, das sah richtig leer aus. ich hab gestern auch davon gehört das bei dem aufstiegsspiel der ligarekord in sachen zuschauer zustande kam. bin mir nicht sicher obs ausverkauft war, aber irgendwas um die 40-50k sind da glaube ich da gewesen. müsste man mal nachschauen.

    wenigstens haben die eislöwen gestern das derby gewonnen, damit hält zumindest der für mich interessantere sport die fahne einigermaßen hoch in dresden. :)

  11. Lex

    In Düsseldorf sind doch die Sitze so bunt. Da siehts auch immer voll aus :wink:

  12. Seb

    ja das stimmt, auf fotos is der effekt auch wirklich gegeben. im fernsehen wohl auch, aber da kann ichs mangels erfahrung nich bestätigen. im stadion selber sieht mans aber doch schon wenn 2/3 nich besetzt ist :D

  13. Lex

    Na klar. Und mit den 40-50 Tausend bei deren Aufstieg haste Recht. Mir spukte die Zahl auch im Kopf.

    Tja schauen wir mal wie viele denn in Zukunft bei Dynamo-Spielen zugegen sein werden. Der letzte Pyro-Knaller hat ja für mächtig Wirbel gesorgt. Manche lernens nie. Zig mal vorbestraft beim DFB oft Gnade erfahren. Damit wird wohl bald Schluß sein. Der Verein hat zumindest schon reagiert. Man halte sich fest, nun sollen sogar Sprengstoffhunde am Einlass ihren Dienst antreten dürfen. Es werden mehr Ordner zum Einsatz kommen. Beim nächsten Heimspiel wird auf Grund der erhöhten Sicherheitsmaßnahmen ein Zuschlag von 1€ pro Stehplatz-Karte erhoben. Was soll man sagen? Absolut verständlich! Treffen tut es aber alle. Fans retten den Verein und tragen ihn auch zu Grabe. Als ob wir sonst keine Probleme hätten. Gute Nacht!

  14. Seb

    die fans von dynamo sind wohl auch der grund wieso ich mich nie mit dem verein identifizieren konnte und auch immernoch nicht kann und das obwohl dynamo schon einen recht großen teil in meiner familiengeschichte einnimmt. schade eigentlich, aber ich glaube das ist ein thema was man nie in den griff bekommen wird. es ist eben so.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys