Bike und Ride in Dresden Reick

Anzeige

Wahrscheinlich bis zum 10. November wird die Bike&Ride-Anlage erweitert, die sich auf dem Park&Ride-Platz am Haltepunkt Dresden-Reick befindet. Die Möglichkeit sein Fahrrad dort abzustellen und mit der S-Bahn oder dem Bus weiter zu fahren, wird sehr stark genutzt und so reichen die vorhandenen Plätze oft nicht aus. Die Räder stehen dann kreuz und quer im Gelände herum.

Die neue Anlage soll auf der anderen Straßenseite entstehen. Sie wird überdacht sein und Platz für 11 weitere Fahrräder bieten. Allerdings klingen die veranschlagten 25.000 Euro dafür recht heftig und 11 Stellplätze sind nun auch nicht die Masse. Trotzdem gut, dass etwas für die Radler getan wird.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Dresdner verdienen am meisten

4 Reaktionen zu “Bike und Ride in Dresden Reick”

  1. Seb

    als ich den beitrag bis zu dem punkt gelesen hatte wo du erwähnst das es eine erweiterung geben soll, fand ich das ganze richtig gut, aber mir schwirrte da so eine zahl >50 durch den kopf. die 11 hat mir dann schon ein leichtes schmunzeln bereitet. und 25.000€ dafür sind ja wohl auch ein schlechter scherz.

  2. Feybser

    Also ich hätte auch mit mehr Plätzen gerechnet.

  3. Lex

    11 Plätze? Na Hut ab! Wird wohl bald im Schwarzbuch erscheinen.

  4. Konrad Bauckmeier

    Vermutlich ist das deswegen so teuer, weil das heutzutage alles bombensicher bzw. vadalismussicher sein muss.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys