Der neue Elbepark – Eindruck

Anzeige

Vorige Woche Samstag war ich mal kurz im neuen Elbepark, weil ich einen Abstecher zu IKEA machen “mußte”. Der Komplex öffnet im Durchschnitt ja gegen 10:00 Uhr. Das ich da 10:30 Uhr schon zu spät bin ohne also nach einem Parkplatz suchen zu müssen war mir schon klar! Chaos. Zumindest was das Parken auf dem Außengelände betrifft. Tiefgaragen meide ich. Dafür ist mein Auto zu groß (Tzzz).

Jedenfalls hatte ich nach der dritten Runde riesiges Glück. Freunde meinen, ich soll das auch mal erwähnen wenn es der Fall ist! Soll hiermit geschehen sein. Ja, an der Stelle, wo ich gerade in der Autoschlange stehe, die um den Parkplatz kurvt, fährt doch wirklich gerade einer aus der Lücke. Blinker und rein. Genau vorm Eingang! Passt!

Nachdem ich nun meinen IKEA “Zwangs-Rundgang” beendet hatte, gings also zur Kurzvisite in den neuen Elbepark bzw. in die Einkaufspassage. Ich war da noch nicht und hab meine Infos darüber lediglich über unseren Blog hier. Ganz kurzes Fazit. Auch hier keine großen Besonderheiten. Man findet aber sicher alles was man so dringend benötigt. Vom anderen Ende Dresdens, lohnt sich der Weg dorthin für mich allerdings nicht.

EinkaufszeileElbepark DresdenRolltreppenRaumschiffPanorama ElbeparkErste Etage New ElbeparkKuddeldaddeldu Kinderland

Die Einkaufs-Mall ist wirklich riesig! Gefühlte 300m lang. Ich hab nicht mal das Licht am Ende des Tunnels gesehen. Das schreckt einen Spaziermuffel wie mich natürlich ungemein ab. Hab mir selbstverständlich trotzdem alles mal angeschaut. Die Mall an sich ist architektonisch unspektakulär und weniger stilvoll. Recht breit, damit genug Platz ist, unten helle Fliesen oben weiße Decke. Wirkt für mich alles wie ein Vorstadteinkaufszentrum, was es ja am Ende auch ist. Paar mehr Infotafeln wo man “was” finden kann wären gut. Brauch ich am Eingang und nicht in der Mitte der Mall nach 150m! Oder ich habs übersehen. Ok, ich will nicht zu viel nörgeln. Das Ding ist groß und funktionell.

Für mich persönlich: Wegen Mediamarkt & Co muß ich nicht bis dort hin kurven. Da wären für mich der Kaufpark Nickern, die Centrum Galerie oder Altmarktgalerie näher. Alles andere dort macht mich auch nicht unbedingt zum Elbepark Shopper.

Zielgruppe: Die Dresdner bzw. Leute der näheren Umgebung, die mal eben schnell shoppen wollen und die, welche vor allem über die Autobahn kommen und nicht ins Zentrum vordringen. Radius bis 100km und sogar weiter was man so hört. Mediamarkt, IKEA und Möbel Höffner ziehen natürlich auch gut Kundschaft an.

Ich bin noch immer am liebsten in der Altmarktgalerie. Für mich der stilvollste Auftritt der “Großen Drei” in Dresden.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Erweiterung Elbepark Dresden
  2. Graffiti im Elbepark Dresden
  3. Bauarbeiten im Elbepark gehen voran
  4. Die letzten Einkäufe vorm Fest
  5. IKEA Dresden-kassierst Du schon?

5 Reaktionen zu “Der neue Elbepark – Eindruck”

  1. Feybser

    Ich seh es nicht ganz so nüchtern. Finde der Elbepark hat schon eine riesige Aufwertung erlebt. Die Architektur drinnen gefällt mir eigentlich ganz gut, hell und übersichtlich und vieles ist ja noch nicht fertig. Die Größe hat mich auch überrascht, während des Baus sah es gar nicht so riesig aus.

    Das Angebot der Geschäfte ist gar nicht schlecht, zumindest 10 mal wertiger als vorher. Naja, ich seh ja eh alles meist entspannter als andere Kritiker.

    Außen allerdings sieht die Fassade voll nach 80er Jahre aus, das gefällt auch mir nicht so sehr.

  2. Heike

    war auch noch net da, für mich sind der Kaufpark Nickern und die Centrum- & Altmarkt Gallerien auch näher, daher hab ich den Beitrag mit großem Interesse gelesen. Also ich weis grad nicht so recht, die tollen Bilder und die Kritik widersprechen sich etwas. Muss mir wohl doch selbst ein Bild machen. ;)

  3. Lex

    Also wenn ich mir die Bilder so anschaue, herzlichen Dank für Deinen Einsatz Feybser, dann finde ich die auch nicht schlecht. Schaut schon modern und hip aus, das muß man sagen. Für mich, ganz unvoreingenommen wirkte es halt etwas kühl und so richtige Bummel-Laune wollte nicht aufkommen. Aber Heike Du hast Recht! Selber mal schauen.

  4. Feybsers Frau

    Ich hab mir den neuen Elbepark ja auch angeschaut und war positiv überrascht was aus der alten Einkaufsmeile geworden ist und sicher noch werden wird. Für mich ist es wirklich eine Aufwertung der Einkaufsmöglichkeiten. Einen dicken Minuspunkt gibts allerdings. Es gibt noch keine öffentliche Toilette in der Einkaufspasage. Man muß die Toiletten im Ikea, Höffner und Kaufland nutzen. Und der Weg dahin kann echt ganz schön lang sein wenn die Blase drückt oder das Kleinkind mal dringend muß. :roll:

  5. Frintert

    Die öffentliche Toilette gibt es inzwischen. Und wenn im März der Umbau fertig ist, gibt es auch genügend Gründ und Sitzgelegenheiten und gastronomische Einrichtungen zum Ausruhen. Dann wirkt es sicher nicht mehr so kühl.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys