Karneval- / Faschingsauftakt

Anzeige

Ach je! Heute war ja der 11.11. 11:11 Uhr. Ja, auch bei uns gab es ein paar Pfannkuchen bzw. Berliner. Mich hebt der Zirkus allerdings überhaupt nicht an. Als Kind gern bei allen Verkleidemaßnahmen dabei aber heutzutage der Faschingsmuffel wie er im Buche steht. Die Geister scheiden sich mal wieder. Für den Einen die wohl schönste Jahreszeit, für den Anderen ein Aufatmen wenn das alles vorbei ist!

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Keine Entlassungen bei AMD Dresden
  2. Dresden und Bordelle ?
  3. Themenstadtplan Dresden

11 Reaktionen zu “Karneval- / Faschingsauftakt”

  1. Feybser

    Es gab ja auch zwei Ereignisse, die das ganze überschatten. Ich denke zum einen an das Urteil im Prozess in Dresden und den Tod von Robert Enke, ist schon beides sehr, sehr schockierend.

  2. Dirk

    Gab es heute doch schon das Urteil?
    Ich hätte gerne einen Pfannkuchen mit Eierlikör…

  3. Lex

    Recht haste Feybser! Wobei natürlich nicht das Urteil schockierend ist, sondern die Tat an deren Ende das Urteil stand. Nicht das das hier wieder jemand falsch verstehen will. Geht ja immer schnell.

    Ja und auch mit Robert Enke. Eine ganz traurige Geschichte! Hatte es gestern abend auch noch mitbekommen. Großer Sportsmann mit einer schlimmen Krankheit. Depression. Vor 2 Jahren starb schon seine kleine Tochter. Ja, manchmal schaffen es Menschen trotz ärztlicher Hilfe nicht. Traurig.

  4. Feybser

    Im Prozess gab es heute das Urteil “lebenslang” ohne Chance auf vorzeitige Entlassung wegen der Schwere der Tat.

    Man hört oft von Depression, echt schlimm. Er war ja in meinem Alter und mit Frau und Kind, dadurch hat mich das wahrscheinlich noch mehr bewegt.
    Erfolg heißt eben nicht gleich Glück.

  5. Seb

    Hier ist total die Hölle los, man macht sich garkeine Vorstellung…
    Ich will garnicht wissen was hier im Februar abgeht.

    Enke, nunja, war für mich, als aktiver Sportler, auch erstmal schockierend, aber dann auf der anderen Seite auch direkt wieder sehr unbegreiflich. Wie kann so jemand seine Frau und ein Adoptiv Kind zurücklassen und sich ma eben vom Zug überrollen lassen. Seine sportliche Leistung will ich hier garnich schmälern, aber menschlich ist das für mich einfach sehr arm, Rückschläge hin, oder her.
    Fußballdeutschland trauert, ich persönlich nicht.

  6. Feybser

    WO :shock: ist denn die Hölle los? 4:43 ist ja keine schlechte Zeit für nen Kommentar, muss ja eine tolle Party gewesen sein.

    _____________________________________________________________
    Ich finde es den Angehörigen gegenüber auch nicht fair. Ursache ist aber eine schlimme Krankheit (Depression), die einen womöglich zu Handlungen treibt, die man anders nie und nimmer getan hätte. Ich finds sehr traurig.

  7. Seb

    Düsseldorf Feybser, Düsseldorf! :D
    Und ja, die Party war sehr gut.

  8. Lex

    Na dann Seb, Alaaaaff!! :mrgreen: Oups!

  9. Seb

    tz :twisted:

  10. diana

    :evil:

  11. Seb

    wie dürfen wir diesen kommentar interpretieren? :D

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys