Silvesterstadt Dresden

Anzeige

Der diesjährige Tourismuspreis wurde an das Projekt der “Silvesterstadt Dresden” verliehen. Gewürdigt wird damit der große Einsatz, der Dresden vor allem nach außen zu einem guten Image verhilft und Gäste in unsere Stadt lockt. Der Preis soll Unternehmen motivieren weiter nach innovativen, hochwertigen Lösungen zu suchen, die Stadt außergewöhnlich zu präsentieren.

Das große, knallerfreie Silvesterfest findet zwischen Semperoper, Zwinger, Hofkirche und dem Dresdner Schloß statt. Theater- und Schlossplatz werden zur Festmeile. Die Buden und Zelte bieten genügend kulinarische Genüsse und Getränke an. Musik und eine Eislaufbahn gehören natürlich auch zum Programm. Dieses wird im kompletten Umfang erst im Dezember einzusehen sein.

Für die Kinder wird ein tolles Kindersilvester veranstaltet. Die Show beginnt um 18 Uhr und es gibt schon vorab ein Feuerwerk für die kleinen Gäste, die vor Mitternacht ins Bett müssen. Unser Kind darf jedenfalls das große Feuerwerk zum Jahrewechsel bestaunen, ist doch gemein das den Kindern vorzuenthalten.

Eigentlich verrückt oder, schon wieder zehn Jahre seit der Jahrtausendwende vergangen.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Eindrücke Stadioneröffnung in Dresden
  2. PYRO GAMES Feuerwerk Dresden
  3. Einigung im Dresdner Stadionstreit?
  4. Silvesterparty in Dresden 2009

3 Reaktionen zu “Silvesterstadt Dresden”

  1. Lex

    Werde bestimmt auch wieder Silvester hier im Lande feiern! Freue mich schon! Wird gegrillt Feybser? :lol:

  2. Feybser

    Na ich denke schon, wie letztes Jahr. Grill, Feuerschale, Dreibein und Glühwein – das wird fein :grin:

  3. Silvester in Dresden – ob knallfrei oder nicht | styledd | Dresden-Blog

    [...] verweise ich mal auf unsere Blogfreunde mit ihrem kleinen Beitrag zum Thema. Das knallfreie Areal zwischen Augustusbrücke und Theaterplatz soll abgesperrt und durch [...]

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys