Alte Feuerwache Dresden-Loschwitz

Anzeige

 Alte Feuerwache Dresden-Loschwitz

Die Alte Feuerwache, nahe der Elbe im Dresdner Stadtteil Loschwitz, gilt als beliebter Treffpunkt für professionelle Künstler und Laienkünstler, Kinder und Stadtteilbewohner. Der Focus liegt auf der Förderung von jungen Künstlern sowie der Förderung kultureller Betätigung und Bildung generell. Viele Kursangebote in den verschiedensten künstlerischen Sparten gehören zum Programm. Zum Großteil werden sie angeleitet von freien Mitarbeiterinnen. Das Haus verfügt über ein Gästezimmer und ein Atelier, welches auswärtigen Künstlerinnen und Künstlern Gelegenheit für Arbeits- und Studienaufenthalte bietet.

In seiner jahrelangen Arbeit schaffte der Verein “Alte Feuerwache Loschwitz e.V.” immer wieder eine Verbindung zwischen professioneller Kunst und bürgernaher Kultur. Zu den jährlichen Veranstaltungshöhepunkten gehören das „Frühlingsfest“ und das „Elbhangfest“, woran der Verein sich beteiligt.

Das heutige Gebäude wurde im Jahre 1908 vom Architekten Prof. Schramm errichtet. Es ist ein Vertreter des sparsamen Dresdner Jugendstils. Typisch ausgeprägt ist das Mansarddach. Die Fensterläden und die ursprünglich vorhandenen Rankgerüsten deuten auf die Gartenstadtbewegung von Hellerau hin. Das Gebäude besteht aus einem Längstrakt parallel zu der Fidelio-F.-Finke-Straße, einem Quertrakt und dem in der Elbsilhouette sichtbaren Schlauchturm.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Letzter Blick aufs alte Stadion

2 Reaktionen zu “Alte Feuerwache Dresden-Loschwitz”

  1. Lex

    Schönes Gebäude für einen guten Zweck! :wink:

  2. stefanolix

    Hier ist die Feuerwache in DD-Striesen mit einem ähnlichen Turm (auf der Seite von dresden.de etwas runterscrollen). Ich denke, die Feuerwache in Striesen ist das Original von Erlwein und der Architekt der Loschwitzer Feuerwache hat sich ein klein wenig daran orientiert.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys