Vignette Tschechien beim ADAC

Anzeige

Endlich ist sie beim ADAC in Dresden eingetroffen, die Autobahnvignette 2010 für die Tschechei.

Seit ein paar Tagen können die Vignetten nun auch in Dresden beim ADAC gekauft werden. In der Geschäftsstelle auf der Striesener-Straße, nahe des Fetscherplatzes, muss man auch nicht erst eine Wartemarke ziehen, gleich am Eingang an der Kasse gibt es die Aufkleber für die Scheibe.

Vignette für CZ

Vignette für ein Jahr, bestehend aus zwei Teilen

Warum die Vignetten allerdings wie im letzten Jahr erst so spät in unsere Verkaufsstellen kommen, ist mir ein Rätsel. Die Lieferung aus der Tschechei kommt einfach nicht eher, wurde mir mal erklärt. Dramatisch ist das natürlich nicht. Man kann sie ja auch an der Grenze oder an tschechischen Tankstellen kaufen. Auf der A17 gibt es einen kleinen Container in dem sie verkauft werden. Ich habe sie mir auf dem Weg nach Doksy auch dort geholt. Die Jahresvignette kostete dort 47 Euro. In Schmilka/Hrensko habe ich sie übrigens für 55 Euro gesehen.

Drei zeitliche Varianten seine Autobahngebühr für PKW bis 3,5 Tonnen zu zahlen gibt es:

R= Jahr (Rok) für 47 Euro (Preise beim ADAC)
M= Monat (MÄsíc) für 14 Euro
D= Tag (Dnů) für 10 Euro

Gültigkeit

Beim Kauf erhält man eine kleine Broschüre mit allen wichtigen Informationen. Beschrieben wird, wo die Vignette aufzukleben ist, dass sie aus zwei Teilen besteht, einem zum kleben und einem zum aufbewahren und u.a. werden die Gültigkeitszeiträume erklärt. Die Jahresvignette 2010 gilt vom 1. Dezember 2009 bis zum 31. Januar 2011, also 14 Monate. Die Vignetten M und D werden für den entsprechenden Zeitraum durch Prägen gekennzeichnet.

Fahrzeiten 

Um einige Ziele in der Tschechei schneller zu erreichen, ist eine Fahrt über die A17 schon ratsam. In Decin ist man nach etwa einer Stunde, Teplice erreicht man in etwa 45 Minuten und nach Prag benötigt man reichliche 1,5 Stunden. Bis nach Doksy, unserem tschechischen Lieblingsziel, fahren wir etwa 1 3/4 Stunden, die knappe Hälfte der Zeit über die Autobahn, die andere Hälfte Landstraße.

Weitere Verkaufsstellen in Sachsen

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Skoda Autotransportzüge durch Dresden
  2. Ausflug nach Tschechien – Zoo Decin
  3. Baden in Stare Splavy
  4. Doksy am Machasee
  5. MácháÄ Party in Doksy (CZ)

4 Reaktionen zu “Vignette Tschechien beim ADAC”

  1. Lex

    Guter Tipp. Na ob ich mir eine kaufe? Ich glaub nicht. Bis zum beliebten Ziel fahr ich weiter “althergebracht”. Wegen 15 Minuten Zeitwersaprnis hol ich mir keine Vignete. So billig ist Sie ja auch nicht. Wenn man öfter nach Prag fährt, lohnt es schon.

  2. Lex

    “Tschechei”? Mensch wo lebst denn du? ;-)

  3. Dirk

    Ich würd mir auch keine holen. Was kostet es eigentlich Strafe ohne Vignette erwischt zu werden?

  4. Feybser

    Ich glaube min. 5.000 Kronen.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys