Ausflug in die Sächsische Schweiz

Anzeige

Unser Tipp für einen Ausflug in die Sächsische Schweiz – Essen und Übernachten im Laasenhof gegenüber der Bastei.

verstecktes Ostergeschenk

Hier ist der Osterhase sogar auf den Baum geklettert

Unser gestriger Osterausflug führte uns in die Gegend um Rathen, genau gesagt nach Struppen OT Weißig in die Sächsische Schweiz. Schon in Pirna war deutlich zu bemerken, dass viele Osterurlauber die gleiche Richtung einschlugen. Wir haben einen kleinen Verkehrsstau in Pirna erfolgreich umfahren können und waren schon in freudiger Erwartung auf das leckere Essen im Restaurant & Pension Laasenhof. Aber nicht nur der Blick in die Speisekarte gefällt uns dort immer wieder, natürlich auch die einzigartige Lage auf einer Anhöhe, der Laase, direkt gegenüber der weltberühmten Bastei, auf der anderen Elbseite.

Blick auf die BasteiLaasenhofTiegelwurst

Der Chef kocht im Laasenhof selbst und er versteht sein Handwerk richtig perfekt. Auch eine Übernachtung, vor allem im Turmzimmer mit direkten Blick auf die weltberühmte Bastei können wir empfehlen und sprechen dabei aus eigener Erfahrung. Während wir es uns gestern richtig gutbürgerlich schmecken lassen haben, war sogar der Osterhase da und hat einige tolle Geschenke im grünen Außengelände für uns versteckt.

Das schöne Wetter lockte natürlich auch viele Wanderer und Spaziergänger aus ihren vier Wänden. Die Parkplätze rund um die beliebten Wandergebiete waren zumindest sehr gut belegt und auf den Felsen und Wegen konnte man in einiger Entfernung die vielen kleinen bunten Punkte herumwimmeln sehen, ich meine mit Punkten natürlich Menschen.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Sächsische Schweiz – Stadt Wehlen
  2. Weihnachtsmarkt in Pirna
  3. Ausflug nach Tschechien – Zoo Decin
  4. Dynamo in der Schweiz?
  5. “Ausflug ins All”

2 Reaktionen zu “Ausflug in die Sächsische Schweiz”

  1. Lex

    Ich mußte 2x im Leben wegen Lebensmittel”-genuß” krank daheim bleiben. 1x für 2 Tage nach einem “Handkäs mit Musik” in Frankfurt/M, der mir vom Kumpel wärmstens empfohlen wurde. Scheen Dank! Und 1x nach sogenannter “Toter Oma” also diese Tigelwurst, die es mal in der DDR-Schulspeisung gab.
    Beides ging oral in die falsche Richtung los und wurde somit aus meiner Speisekarte gestrichen.

    Hier (Foto) hats sicher sehr lecker geschmeckt und ich weiß viele mögen es auch sehr. Mittlerweile kann ich auch wieder ran. Aber zur Leibspeise langts nicht mehr. :wink:
    Gibt ja noch viele andere leckere Gerichte! ;-)

  2. Feybser

    So oft gibt es diese Hausmannskost bei mir auch nicht, aber an dem Tag hatte ich grad Appetit drauf. Das mit der Schulspeise kann ich mir schon vorstellen, dazu noch die dicken Küchenfrauen mit Schürze und nichts drunter.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys