Personalausweis beantragen

Anzeige

Personalausweis oder Pass “neu” beantragen. Wo?

Heute hatte ich nach einem kleinen Kurzurlaub noch einen Tag frei. Notwendig, weil mal wieder ein Behördengang zu erledigen war. Hatte ich doch mit Erschrecken festgestellt, dass mein Personalausweis in Kürze das Ende der Gültigkeitsdauer erreicht. Ja, auch 10 Jahre gehen irgendwann vorüber.

Was wird benötigt und was ist ein biometrisches Passbild?

Schnell wurde mir klar, dass bspw. ein Passbild mit Seitenprofil oder ein Bewerbungsfoto nicht für einen heutigen Pass in Frage kommen. Nein, das Passbild muß heute biometrisch sein.  Wenn man so will, ist dies ein Frontalbild direkt auf´s Antlitz im Gegensatz zum schon erwähnten Profilbild in dem man immer etwas seitlich aufgenommen wird. Benötigt wird in Regel dann nur noch der alte (aktuelle) Ausweis und die Geburtsurkunde oder das Buch der Familie in dem man eingetragen ist.

Beim Fotografen ging alles alles wirklich sehr schnell. Der Auslöser wurde gedrückt und wenige Minuten später hatte ich für 10 Euro meine 2 Bilder in der Hand. Die moderne Technik machts möglich und auch die hat sich in den letzten 10 Jahren vervollkommnet.

Dann gings gleich zur für mich zuständigen Meldestelle. Nummer gezogen. Mehr formal. Ich war Gott sei Dank der Einzige und mußte nicht warten. Prima! Die Dame in der Meldestelle war freundlich. Die Daten wurden im Computer noch einmal abgeglichen. 8 Euro, Bearbeitungsgebühr und nach 5 Minuten war alles erledigt.

Da hatte ich heute die gesamte Prozedur inkl. Passbilderstellung in einer Stunde hinter mich gebracht. Wer hätts gedacht? Nun muß noch 2-3 Wochen gewartet werden, bis der neue Ausweis vorliegt und ich ihn abholen kann. Das wurde dann heute nichts mehr. Aber kann ich mit leben.

PS: Wir haben es hier nur mal kurz für “Otto-Normalbürger” dargestellt, erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es gibt ja oft doch den ein oder anderen Sonderfall. z. Bsp. für Neudeutsche, doppelte Staatsbürgerschaft” etc.

Wo und wie wird ein neuer Personalausweis oder auch Reisepass beantragt? Auskunft darüber geben Tipps auf den Seiten der Landeshauptstadt. Auch ich hatte schnell noch einmal schauen müssen, was denn alles so auf den Meldestellen oder dem Bürgerbüro benötigt wird. Sicher ist sicher.

Der neue Personalausweis im Scheckkartenformat

Den ganz neuen Personalausweis im Scheckkartenformat wird es dann ab 1.11.2010 geben. Dieser bringt so einige nützliche elektronische Funktionen mit sich. Alle relevanten Daten, die man bis jetzt auf dem Dokument lesen kann werden in einem integrierten Chip gespeichert. So kann man sich bspw. auch im Internet damit ausweisen bzw. seine Identität bestätigen. Nützlich vor allem beim Onlineshopping. Auch eine elektronische Signatur (Unterschrift) kann auf den Chip geladen werden.Zudem stellt er natürlich ein sicheres Reisedokument dar.

Lesegeräte für den Personalausweis

Lesegeräte für den neuen Personalausweis zur Authentifizierung im Netz gibt es bereits. Hierbei werden von Basic Versionen bis zu professionelleren Geräten so einige angeboten. Die Preisspanne liegt ca. zwischen 35 Euro (Basic) und 100 Euro. Die absolute Sicherheit vor allem der Basic Geräte ist wohl noch zu hinterfragen. Hackern ist es wohl schon gelungen, entsprechende Ausweisdaten auszulesen. Vorsichtig genug kann man also nie sein.

Statusabfrage über den Bearbeitungsstand von Pass oder Personalausweis (online)

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Es weihnachtet sehr!
  2. Defekte Scheibenwaschanlage

Tags: ,

5 Reaktionen zu “Personalausweis beantragen”

  1. Thomas

    Ich hätte an Deiner Stelle noch bis Herbst gewartet, denn dann gibts denn neuen Ausweis im Scheckheft-Style. Aber so wirst Du natürlich lange den Oldscholl-Ausweis haben, denn die gelten ja zehn Jahre!
    Grüße Thomas

  2. Lex

    Ja is bissi ärgerlich. Aber ich brauch den leider. Was solls. Werds überleben.

  3. tomasz

    für den simplen perso hätte meines wissens ein normales passbild gereicht. biometrisch (= emotionsloser zombieblick :mrgreen: )ist, war zumindest bei mir so, nur für den reisepass zwingend nötig.

    werde auch noch eine weile mit dem oldschoolperso rumlaufen…

    :razz:

  4. Lex

    oldschool fetzt doch :wink:

  5. Flip

    Ich bin auch heute faellig! Neuer Perso muss her.
    Die Bilder sind echt n Hammer @ ZombiBlick ;) Bin gespannt wie das in Zukunft wird mit dem biometrischen Schnickschnack….

    ‘SammelKarte’ fuer ID mit DNS-Abdruck, Krankenkarte und Bonusheft sowie den letzten Roentgenbildern und Zahnabdruecken, Kreditkarte, Real Kundenkarte, Shell-Punkte-Karte, Karte fuer die Videothek, Blut- und Organspende-Ausweis??

    Beim Schlachter, Amt und wo sonst noch Nummern gezogen werden muessen wird stattdessen der Ausweis durch nen Leser gezogen…

    Am Ende weiss mein Schlachter wann ich das letzte Mal beim Zahnarzt war und was dort gemacht wurde. Die Dame vom Amt was derzeit ein Kilo Gehacktes bei meinem Lieblingsschlachter kostet sowie den Namen der Kuh und wieviel Liter Milch diese vor ihrem jetztigen Dasein geben konnte.

    ….Und der Einzige, der *nicht* weiss, wo seine Daten ueberall landen – Das bin ich!

    Warten wir mal auf die naechste Ausweis-Generation.. Man gewoehnt sich bekanntlich ja besser an schleichende Veraenderungen.

    In diesem Sinne gebe ich Lex vollkommen Recht: “oldschool fetzt doch”!

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys