2. Dresdner Schlössernacht

Anzeige

Zur 2. Dresdner Schlössernacht am 17. Juli 2010 werden die drei Dresdner Elbschlösser, Albrechtsberg, Lingner und Eckberg, in eine faszinierende Kulturlandschaft verwandelt.

Die Schlössernacht läd einen Sommerabend lang zum Flanieren ein, von Bühne zu Bühne schlendern, Kultur und Show genießen und den tollen Blick auf Dresden bestaunen. Am 17. Juli ist es wieder soweit. Die Dresdner Schlössernacht wird zum zweiten Mal veranstaltet und verwandelt die ausgedehnten Parkanlagen von Schloss Albrechtsberg, das Lingnerschloss und Schloss Eckberg in eine weitläufige Kulturlandschaft mit zahlreichen Bühnen und Spielflächen, mit kulinarischen Erlebniswelten und fantasievollen Lichtprojektionen. Die Premiere im vergangenen Jahr sorgte bei den zirka 6.000 Besuchern für Begeisterung. Die Veranstaltung war trotz des damals regnerischen Wetters ausverkauft.

180 Künstler auf 13 Bühnen und Spielflächen

Natürlich wird auch in diesem Jahr eine große kulturelle Vielfalt und Kulinarisches für jeden Geschmack geboten. Die Palette reicht über viele Musikgenre von Klassik bis Rock, von fröhlicher Weltmusik bis zu jazzigem Swing. Über 180 Künstler werden das Programm des Open-Air-Events auf insgesamt 13 Bühnen und Spielflächen gestalten. Lichtinszenierungen tauchen die prachtvollen Schlossfassaden und die angrenzende Landschaft in wunderbare Farben. Eine Hauptbühne wird es in diesem Sinne nicht geben, überall gibt es etwas Besonderes zu erleben. Das Wegenetz wird im Vergleich zum Vorjahr noch erweitert. Die Parkflächen messen 320.000 Quadratmeter, das sind mehr als 40 Fußballfelder! In die Schlösser selbst werden nur wenige Einblicke gewährt, hier geht der Denkmalschutz vor.

“Dresdner Malerweg”

Zu dieser Aktion sind Dresdner herzlich eingeladen, mit ihren Staffeleien einen Malerweg zu bevölkern. Es spielt dabei keine Rolle, ob man Profi- oder Hobbykünstler ist. Auch die Ausrichtung der Malerei findet keine Vorgabe, von Landschaftsmalerei bis zu Cartoons, alles darf vertreten sein. Die Künstler sollten die Anmeldefrist bis 1. Juli beachten. Für die Besucher wird es sicherlich interessant sein, den Malern über die Schultern zu schauen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Dresdner Schlössernacht

Dresdner Schlössernacht © www.dresdner-schloessernacht.de

Einblicke ins Programm des Abends

Schloss Albrechtsberg – Im Römischen Bad entsteht hier eine Jazz- und Swingbühne. Es spielt das Eddy-Miller-Orchestra aus München. Auf der Ostterrasse erklingt Klassik von bekannten Opernarien. Die Südterrasse lockt mit lateinamerikanischen Rhythmen. Verzauberung wie im russischen Märchen findet man am See am Schloss Albrechtsberg.

Schloss Eckberg – vom weißen Flügel erklingen u.a. Songs vom Elton John Imitator Kay Dobberstein. Ganz rockig gehet es am Schweizerhaus zu mit Boppin´B und der Queen-Tribut-Band MerQury (4.500 Auftritte in 25 Jahren). Ein historisches Lustlager mit barocker Musik, Poesie und u.a. höfischen Spielen zum Mitmachen. Zusätzlich wird an dieser Stelle der 340. Geburtstag August des Starken begangen.

Lingnerschloss – Da geht es fröhlich und temperamentvoll zur Sache. Es spielt die Gruppe Tockolotock-die böhmischen Gipsy-Kings und die Dresdner Band LE Spezial.

Ein fulminantes Feuerwerk gegen 22.45 Uhr darf natürlich nicht fehlen. Dieses wird musikalisch untermalt. Die Schlössernacht ist übrigens für den Dresdner Tourismuspreis nominiert und soll in den kommenden Jahren zu einem Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Stadt werden und auch die Schlösser selbst sollen vom Event profitieren.

Tickets

Der Kartenvorverkauf für die 2. Dresdner Schlössernacht hat längst begonnen. Tickets  zum Preis von 29,80 Euro sind nicht nur bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich, sondern können auch am eigenen PC bequem ausgedruckt  werden. Außerdem stehen attraktive Geschenkgutscheine zur Verfügung. Wie im Vorjahr erhalten Kinder unter 14 Jahren in Begleitung 2er Erwachsener freien Eintritt. Auch Rollstuhlfahrer erhalten freien Eintritt. Mehr Informationen gibt es unter www.dresdner-schloessernacht.de oder unter der Hotline 0351/ 21 52 77 55.

Wichtige Daten

Veranstaltungsdatum: Samstag, 17.07.2010

Einlass: ab 17:00 Uhr, Beginn 18:00 Uhr

Tickets VVK 29,80 Euro

Abendkasse: 39,90 Euro

Anreise/Parken: Shuttlebusse vom Waldschlößchenareal bzw. der Stauffenbergallee

Veranstalter: First Class Concept Eventmanagement & Location GmbH

Schirmherrschaft: Oberbürgermeisterin Helma Orosz

Blick zum Blauen Wunder und Elbe © www.dresden01.deBlick zum Schloss © www.dresden01.deKünstler und Schloss © www.dresden01.deVorgeschmack auf das Künstlerensemble © www.dresden01.deParkanlage Elbschlösser Dresden © www.dresden01.deProst August mit Radeberger © www.dresden01.deRömisches Bad in Szene gesetzt © www.dresdner-schlössernacht.deSächsischer Hof ist dabei © www.dresden01.deSchlössernacht Dresden © www.dresden01.deStelzenläufer im Kostüm © www.dresden01.deStelzenläufer Schlössernacht © www.dresden01.deTeich in der Parkanlage © www.dresden01.deTolle Aussicht © www.dresden01.dePerfektes Ambiente Open Air © www.dresden01.deZauberhafte Natur © www.dresden01.de

Galeriefotos: Jana Fischer (außer Römisches Bad)

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. 1. Dresdner Schlössernacht 2009
  2. Schloss Eckberg Dresden
  3. Radeberger Sommerarena 2009 in Dresden
  4. Das Dresdner Schloss
  5. Dresdner Musikfestspiele 2010

Tags: , ,

Eine Reaktion zu “2. Dresdner Schlössernacht”

  1. Alex

    Schöne Fotos Jana! Schöner Vorgeschmack! Im letzten Jahr zum Auftakt war es ja schon eine gelungene Veranstaltung. Es wird sich mit Sicherheit in Dresden als jährliche Veranstaltung fest etablieren.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys