Das Filmnächte-Wohnzimmer

Anzeige

Die Filmnächte am Elbufer werden in diesem Jahr 20 und machen ihren Fans ein besonderes Geschenk, das Filmnächte-Wohnzimmer. Die Filmnächte am Elbufer finden vom 15.Juli bis 12. September 2010 statt.

Da kommt echte Gemütlichkeit auf. Die Filmnächte am Elbufer haben gemeinsam mit Waterloo Produktion ein Wohnzimmer im Retro-Look kreiert. Dieses befindet sich in bester Lage mitten auf dem Filmnächte-Areal und bietet einige Annehmlichkeiten. Neben den bequemen Plätzen und dem Begrüßungsdrink nach Wahl können die Wohnzimmerbewohner ihre Getränke- und Speisenwünsche per Wohnzimmer-Telefon äußern. Die Wünsche werden ihnen dann auf eigene Kosten direkt am Platz erfüllt.

Bewerbungen für die Wohnzimmerplätze sind seit 09. Juli 2010 ausschließlich unter www.filmnaechte.de möglich. Nach Beantwortung einer Frage werden täglich 5 x 2 Wohnzimmer-Bewohner per Zufallsgenerator ausgewählt. Damit möglichst viele Fans in diesen besonderen Genuss kommen können, hat jeder nur einmal Zutritt zum Wohnzimmer.

Jörg Polenz, Geschäftsführer des Filmnächte-Veranstalters PAN GmbH: „Mit dem Filmnächte-Wohnzimmer möchten wir unseren Fans Dankeschön sagen für ihre 20-jährige Treue.“

Filme schauen wie zu Hause im Filmnächte-Wohnzimmer

Quelle: Pressemitteilung der Filmnächte

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Filmnächte Dresden zeigen Pulp Fiction
  2. Filmnächte am Elbufer – Die Ärzte in Dresden
  3. Programm Filmnächte in Dresden
  4. Filmnächte unter Wasser?

Tags: ,

4 Reaktionen zu “Das Filmnächte-Wohnzimmer”

  1. Dirk

    Nicht schlecht, sollten mal einen Gemeinschaftausflug organisieren.

  2. Sebastian

    Nu gern, macht bestimmt Spaß :lol:

  3. stefan

    karten kann man nur gewinnen – wenn mans schafft, das störrische formular zu bedienen :-/ http://styledd.de/filmnachte-am-elbufer-2010-meine-neun-kritikpunkte/

  4. Alex

    Klingt ja nicht so verlockend was du schreibst. War dieses Jahr noch nicht dort und kann es nicht so beurteilen. Naja, hin, Film schauen, weg. Mehr Erwartungen hätte ich ehrlich auch nicht. Einlaß-Situationen wie du sie beschreibst kennt man ja auch zur Genüge. Ist man schon dran gewöhnt.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys