Molekulare Küche in Dresden

Anzeige

Die Molekulare Küche ist jetzt auch in Dresden präsent. Kochloft bietet ein neues Kursangebot für jedermann an.

Die Inhaber des Dresdner Kochlofts, Sebastian Teichert und Ute Jenichen, haben zu ihrem einjährigen Betriebsjubiläum mit “Molekulare Küche” einen neuen Kochkurs installiert. Dazu wurde extra Spezialitäten-Koch Thomas Kaltofen ins Boot geholt. Kaltofen, der in Spitzenrestaurants in Deutschland und in der Schweiz sein Können erlernt hat, wird im Kurs beweisen, dass moderne Kochkunst und Gourmetküche sich nicht ausschließen, sondern im Gegenteil das Spektrum der kulinarischen Genüsse erweitern. Im Vordergrund steht dabei die Verwendung qualitativ hochwertiger Lebensmittel, die durch die Kenntnis der molekularen Abläufe perfektioniert werden.

Was ist Molekulargastronomie?

Molekulare Küche ist keine reine Effekthascherei, vielmehr kann der “Lehrling” einen einmaligen Kochevent mit Gaumenfreuden der Spitzenklasse erwarten. Auf dem Plan stehen dabei die Verkapselung von roter Beete mit Fliegenfischkaviar, sphärisches Gurkenravioli auf Thunfischsashimi mit Meersalzschaum, Garnelen und Thunfisch im Wasser frittiert mit Vulkansalz und Mandelkoriandersauce, Lammfilets im Kaffeenebel mit schwarzen Nüssen sowie natürlich Experimente an der Stickstoffbar.

Die Molekulargastronomie oder auch Molekularküche setzt sich mit den biochemischen und physikalisch-chemischen Prozessen bei der Zubereitung und beim Genuss von Speisen und Getränken auseinander. Sie setzt Erkenntnisse aus der wissenschaftlichen Untersuchung biochemischer, physikalischer und chemischer Prozesse bei der Zubereitung von Speisen und Getränken um, die mit der Änderung von Texturen einzelner Produkte oder allgemein mit den Wechselwirkungen

Thomas Kaltofen im Dresdner Kochloft zur Molekular Küche

zwischen physikalisch-chemischen Prozessen und Veränderungen eines Produkts zu tun haben.

Im Kochloft ist “learning by cooking” angesagt. Aufgeteilt in mehrere Gruppen können Teilnehmer am Menü des Abends selbst Hand anlegen und sich von den Kochdozenten beim Herstellen der Speisen anleiten lassen. Neben der molekularen Küche werden unter anderem Kurse zu Pasta, Französisch-deutscher Küche, Fisch und Meeresfrüchte, Mediterraner Küche sowie “Männer kochen für ihre Frauen” angeboten.

Private Kochkurse

Wer sich nicht gerne von anderen über die Schulter schauen lässt – auch private Kochkurse für fast alle Bereiche sind möglich. Mit einem neuen Showroom in der ersten Etage sind jetzt auch parallele Kurse möglich: So können Männer unten kochen und oben die Frauen Cocktails für das später gemeinsam zu verzehrende Menü mixen. Kochevents können auch von Firmen für Weihnachtsfeiern gebucht werden. Beim gemeinsamen Kochen wird die Teamfähigkeit getestet – vielleicht dann auch erst nach dem ersten Cocktail.

Ebenso können für alle Kurse Gutscheine erworben und beispielsweise zu Weihnachten verschenkt werden.

Weitere Infos: www.kochloft.de

Kochloft
Werner-Hartmann-Straße 6
01099 Dresden

Quelle: Pressemitteilung, 25. August 2010 (Medienkontor) / Molekulargastronomie: Wikipedia

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Sächsische Küche
  2. Sushi Restaurant in Dresden – Buffet Angebote
  3. Brunch in Dresden – Restaurant Brunetti

Tags: , ,

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys