Neue Disko zieht an den Wiener Platz

Anzeige

Kommt “Musikpark Dresden”?

Na das ist ja eine Überraschung. In die Kellergewölbe des Inter City Hotels am Wiener Platz (Würfelhäuser, Nähe Hauptbahnhof) soll eine neue große Diskothek mit mehreren Floors Einzug halten. Berichten zufolge handele es sich um die Kette “Musikpark”, welche bereits etliche Diskotheken erfolgreich  in anderen deutschen Städten wie Erfurt, Darmstadt, Ludwigshafen oder Heilbronn, um nur einige, wenige  zu nennen, betreibt. Auch in Österreich und der Schweiz ist man aktiv (Wien, Basel).

Gute Aussichten?

Man darf gespannt sein, ob man sich auch hier in Dresden erfolgreich etablieren kann. Die zentrumsnahe Lage ist sicher nicht die schlechteste. Die näheren Konkurrenten im Umfeld sind sicher der Blue Dance Club in der Altmarktgalerie und vielleicht auch das PM am Altmarkt. Aber meiner Meinung nach kann das unmittelbare Zentrum durchaus noch etwas mehr Abwechslung vertragen.

Je nach Erfolg, Zuspruch und Konzept, könnte die neue Location schon einige Gäste aus dem Dresdner Süden und Zentrum anziehen, welche bspw. nicht mehr den weiten Weg in die Tempel des Nordens (bspw. Straße E) auf sich nehmen wollen. Diese aber wiederum sind gut etabliert und genießen teilweise zu Recht Kultstatus.

Im November (geplante Eröffnung) ist man vielleicht schon schlauer. Auf alle Fälle ist jegliche Belebung durchaus positiv zu werten.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Disko “Big Fun” eröffnet, wieder
  2. Wiener Platz Dresden – Füllt sich die Baugrube?
  3. Partyzone Wiener Platz Dresden
  4. Hick Hack um Wiener Platz
  5. Der Pirnaische Platz

Tags: , , ,

3 Reaktionen zu “Neue Disko zieht an den Wiener Platz”

  1. Jana

    Gibts denn schon Infos welche Musikrichtungen gespielt wird und welche Altersgruppe so angesprochen werden soll?

  2. Seb

    Wird halt wieder ein 08/15 Musiktempel à la dafa oder ähnlichem. Da wird von Black über House bis hin zu Schranz wohl alles gespielt werden, je nachdem wieviele “Floors” es dort geben wird :D
    Was Dresden meiner Meinung nach fehlt sind mehr Locations mit einem Konzept ähnlich der Showboxx. Die ist halt leider sehr klein, aber Musikalisch war es oft mit Abstand das beste was Dresden bisher zu bieten hatte.
    Ich kann es aber auch nicht abschätzen inwiefern das vom ansässigen Puplikum angenommen werden würde (schon wegen den automatisch höheren Eintrittspreisen), jedoch gibt es im Moment irgendwie nicht eine Location wo ich mir denke “hachja, da würde ich gern mal wieder hingehen”.
    Da ist so eine Party im Harbig Stadion echt ne riesen Abwechslung im tristen Party-Alltag.
    Oder man fährt halt fix nach Prag und lässt dort die Sau raus :D

  3. Alex

    Hi Seb,

    ja für Mucke die nicht unbedingt immer Mainstream ist, eignen sich kleinere Locations schon besser. Ich mag dieses Einheitsgedudel auch nicht. Da müssen sich schon mal was einfallen lassen, bevor ich mal wieder von einer Disko beeindruckt bin. Nach mehreren Jahren nervts irgendwann mal.
    Im Autoradio eigentlich nur CD, da ich jegliche Sender, bis auf wenige Ausnahmen auch nicht mehr hören kann und will. Formatradio nennt man sowas wohl.
    Prag, na da muß man auch wissen wohin. Innenstadt sicher nicht. Da wären mir dann zu viele Touris mitten mang. Auch nur Abzocke. Aber was mit individuellem Style ließe sich sicher finden. Gut wenn man paar Leutchen kennt.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys