Dynamo Dresden vs. Hansa Rostock 2:2 Unentschieden

Anzeige

Dynamo Dresden und Hansa Rostock trennen sich im Spitzenspiel der 3. Liga 2:2 unentschieden

…im Vorfeld

Was wurde nicht alles schon im Vorfeld geschrieben. Das Spiel zweier Traditionsmannschaften aus dem Osten. Und das ließ schon beim Kartenvorverkauf die Vorfreude steigen. Binnen 2 Tagen waren alle zur Verfügung stehenden Karten restlos ausverkauft!

29.900 Zuschauer konnten heute somit das Harbig-Stadion in einen Hexenkessel verwandeln. Gut 2.500 Karten mußten aufgrund des zur Sicherheit eingerichteten Pufferblockes leider frei bleiben.

Prächtige Stimmung im Rudolf Harbig Stadion

Die Hütte brodelte und die Stimmung war phantastisch. Seitens der Dresdner Ultras gab es eine wirklich tolle Choreografie über den gesamten K-Block, welcher allein mit über 9.000 Fans proppe voll war. Die fetteste Wand der Liga!

Leider können wir davon bzw. von der Choreo heute keine Bilder zeigen. Wir waren mitten drin bzw. unten drunter! Der legendäre Dresdner K-Block. Seit langer Zeit waren wir mal wieder drin im Fanblock, wenn auch im Randbereich. Zuletzt Ende der Achtziger. Man wird ja älter. Aber keine Angst. Zu den Großvätern zählen wir noch nicht!

Die zahlreich erschienenen Rostocker Fans (ca. 2.500) haben zur Stimmung ebenfalls gut beigetragen. Leider wurde aus Ihren Reihen zu Beginn der Partie mächtig gezündelt. Das wird wohl Konsequenzen für den Verein nach sich ziehen. Von einem Geisterspiel ist schon die Rede. Auch die Hanseaten standen unter Beobachtung des DFB.

Zum Spiel

Neutral betrachtet geht das Unentschieden in Ordnung auch wenn wir uns natürlich einen Sieg unserer Dynamos gewünscht hätten. Nachdem die Schwarz-Gelben in der 25. Minute zum Entsetzen mit 0:1 durch Schied in Rückstand gerieten, kämpfte man sich wieder ran. Schon 4 Minuten später glich Torgarant Esswein zum 1:1 aus.

Nach der Pause ging es gleich weiter. Kurz nach Wiederanpfiff wurde das Spiel in der 49. Minute gedreht. Müller verwandelte herrlich zum 2:1.

Die Dresdner danach leider nicht mehr sicher. Zu viele Ballverluste und Fehlpässe. Die Partie auch immer wieder vom Schierie aufgrund von Fouls, Nichtfouls und Lappalien unterbrochen. Für uns etwas zu kleinlich. An ihm lags aber nicht.

Dynamo kam irgendwie nicht mehr richtig ins Spiel. Die Rostocker zunehmend mehr am Ball. Bis auf eine vergebene 100% – Chance, erneut von Esswein, allein vorm Tor, gelang nicht mehr viel. Das Bangen dauerte bis 5 Minuten vor Schluß. Die Hoffnung auf den Dreier wurde in der 85. Minute vom Rostocker Ziegenbein zunichte gemacht. Der 2:2 Ausgleich.

Überpünktlich, wie schon zur Halbzeit, pfiff Schierie Rafati in der 90. Minute ab. Jeder rechnete doch mit mindestens 2-3 Nachspielminuten. Na, wer weiß wofür es gut war.

Die Dresdner haben gezeigt, dass es auch anders geht als zur 0:3 Pleite gegen Erfurt. Heute war der Wille wieder eindeutig zu spüren. Bitte die komplette restliche Saison! Die Jungs wurden von den Fans zu Recht mit Applaus verabschiedet. Viel Arbeit gibts trotzdem noch.

Hier noch ein paar Bilder aus dem RHS

Die Glasfasssade des HarbigstadionsAndrang am EinlassJede Menge Geld am EingangHinweisetafelvoller K-BlockUnter der ChoreoUnter der ChoreoMannschaften kommenHansafans zünden RaketenWird nicht ohne Folgen bleibenDusterSo isses!Einpeitscher im K-Blockim K-BlockVIP TribüneMannschaft bedankt sich bei Fans

Fotos: Copyright Dresden01.de

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Dynamo vs. Hansa ausverkauft
  2. Dynamo verliert Auftaktspiel in Braunschweig
  3. Zaungast bei Dynamo Dresden
  4. Stadion Bilder Dynamo vs. Bremen II
  5. Dynamo Dresden vs. Rot Weiß Erfurt

Tags: , , , ,

Eine Reaktion zu “Dynamo Dresden vs. Hansa Rostock 2:2 Unentschieden”

  1. Dynamo Dresden vs. Hansa Rostock 2:2 Unentschieden

    [...] den Originalbeitrag weiterlesen: Dynamo Dresden vs. Hansa Rostock 2:2 Unentschieden Tags:trennen-sich, hansa, spitzenspiel Verwandte [...]

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys