Neues Restaurant „Sophie M“ in Dresden

Anzeige

„Dreams are my reality“ heißt es sinngemäß ab morgen in Dresden-Striesen.

Das neue Trendlokal „Sophie M“ eröffnet am morgigen Freitag, 22.10.2010. An gleicher Stelle schloss vor einigen Jahren das „Max“ in Striesen für immer seine Türen. Das Gebäude wurde in der Zwischenzeit umfassend saniert und nun kann endlich die trendige Szene in das neu entstandene Restaurant zurückkehren.

Stéphane Dujardins neuestes Lokal „Sophie M” ist benannt nach der großen französischen Schauspielerin Sophie Marceau. Ein Bild von Dujardins großem Jugendschwarm hing bereits in den früher von ihm betriebenen Restaurants „Café de Paris“ und „Marechal de Saxe“ in der Dresdner Neustadt. Natürlich schmückt das ehemalige Plakat einer Pariser Haltestelle auch sein aktuelles Restaurant. Jetzt widmet er Sophie Marceau ein eigenes Restaurant. „Sophie M“ soll vor allem für eine leichte mediterrane Küche stehen und dem Flair des Mittelmeerraums ein Podium bieten.

Die Speisekarte

Die Speisen stammen vor allem aus der französichen und italienischen Küche, aber auch spanische Einflüsse wird man auf der Speisekarte finden. Diese wird nicht unnötig mit massenhaft Gerichten gefüllt sein. Zwischen etwa 15 Hauptgerichten wird man wählen können. Die Karte wird außerdem saisonal variieren. Von Frühstück über Lunch und Business-Mittags-Angeboten, Kaffee, Bier, ausgewählten Weinen und Cocktails wird alles angeboten. Wir hatten heute Gelegenheit das Restaurant und einen Teil der Crew kennenzulernen. Dabei gab es natürlich auch einen kleinen Exkurs in das Speiseangebot, ein echter Genuss! In den wärmeren Monaten ist auch eine italienische Eistheke geplant, vielleicht eine Alternative zu “Lösch” und “Schillergarten”.

Auf Qualität legt der mittvierziger Stéphane Dujardin besonderen Wert. Das drückt sich auch in der gesamten Ausstattung des Restaurants aus, das genau nach seinen Wünschen gebaut und ausgerüstet wurde. Große Fensterfronten lassen die Sonne rein. Das Parkett bewirkt eine warme, gemütliche Stimmung. Die schöne Außenterrasse wird nun leider eine Weile, bis es wieder wärmer wird, auf ihren ersten Einsatz warten müssen. Das Lokal wird übrigens täglich geöffnet sein.

Platz für Kids

Besonders toll ist der liebevoll gestaltete Kinderspielbereich. Der Stadtteil Striesen ist als sehr kinderreich bekannt, dies bemerkte auch Stéphane Dujardin während der Bauarbeiten. Ständig sah er die Kinderwagen vorbeirollen. Er entschloss sich einen Teil des Restaurants ganz den Kids zu widmen. Diese werden sich über die fetzige Spielhöhle garantiert freuen.

Den Franzosen Stéphane Dujardin zog es Mitte der Neunziger nach Dresden. Vor 31 Jahren drückte er noch gemeinsam mit Sophie Marceau die Schulbank in Frankreichs berühmtester Schule. Über ein Besuch von Sophie Marceau, die mit “La Boum – die Fete” ihr Kino-Debüt feierte, würde er sich natürlich sehr freuen und die Kontakte bestehen schon. Wir wünschen Stéphane Dujardin mit dem „Sophie M“ viel Erfolg!

Stéphane Dujardin(links) mit seinem Küchenchef vorm RestaurantBarbereich im Teil des Gastraumes im Teil des extra Kinderspielbereiches Restaurant SpeisevorschauStéphane Dujardin und Sophie MarceauZum Kidsbereich

Fotos: © 2010 www.dresden01.de

Adresse:
Sophie M
Wittenberger Straße 49
01309 Dresden

www.sophiem.de

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Kinderfreundlichstes Restaurant in Dresden
  2. Brunch in Dresden – Restaurant Brunetti
  3. Sushi Restaurant in Dresden – Buffet Angebote
  4. Coselpalais – beliebtes Cafe und Restaurant
  5. Restaurant und Biergarten Fährhaus Hesse Dresden

Tags: , ,

3 Reaktionen zu “Neues Restaurant „Sophie M“ in Dresden”

  1. jo

    schöne bilder, aber funktionieren wird das nicht mit der abgebildeten bestuhlung :) :)
    oder sollen da immer nur pärchen sich gegenübersitzen und direkt mit 30cm abstand zum nachbartisch ihre privaten cafe gespräche führen?
    weiss jemand was für eine espressomaschine dort steht? kann es leider nicht ganz auf den fotos erkennen.
    grüsse,
    der skeptiker

  2. Sebastian

    Die Anordnung der Stühle und Tische wird bei “Inbetriebnahme” gewiss optimiert. Das Foto zeigt hierbei nur einen Teil des Restaurants, es gibt noch weitere Tische. Insgesamt bietet das Restaurant 52 Sitzplätze. Geringe Abstände fördern doch auch die Kommunikation ;-) Mach Dir doch in den nächsten Tagen mal selbst ein Bild. Welche Maschine da steht, kann ich dir leider nicht sagen – vielleicht bin ich morgen schlauer.

  3. Le petit papa

    Ich hoffe die Steckdosen in der Kinderspielecke wurden inzwischen mit Kindersicherungen ausgestattet… :?:

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys