Einschwimmen der Waldschlößchenbrücke

Anzeige

Das Einschwimmen der Waldschlößchenbrücke kann vorbereitet werden.

Der bereits an Land vormontierte Brückenbogen, der das Mittelstück der neuen Waldschlößchenbrücke in Dresden bilden wird, kann auf der Elbe eingeschwommen werden. Diese Entscheidung traf das Sächsische Oberverwaltungsgericht (OVG) in Bautzen.

Eilantrag abgelehnt

Im Vorfeld lag dem Gericht ein gegen die Einschwimmung gerichteter Eilantrag von drei Naturschutzverbänden vor. Das Interesse der Landeshauptstadt Dresden an einer weiteren Bauausführung wird höher gewichtet, als die vielfachen Versuche, die Errichtung der Waldschlößchenbrücke zu stoppen. Im Sinne des öffentlichen Interesses sollte die Ausführung von Straßenbauvorhaben schnell vollzogen werden. Ein Baustopp würde außerdem weitere Mehrkosten verursachen, die man angesichts der mehrjährigen, legalen Bauzeit vermeiden sollte.

Zügige Ausführung wichtig

Nun laufen also die Tiefbauarbeiten für die Verschubbahn an. Sie ist notwendig, um das Stromfeld vom Ufer in die Elbe zu bringen. Momentan werden hierfür die Voraussetzungen für eine Montage der Gleitschienen geschaffen. Da der Einschwimmvorgang vom Wasserstand des Flusses, der Fließgeschwindigkeit des Wassers und den Witterungsverhältnissen abhängig ist, sollte der Vorgang recht zügig noch in diesem Winter durchgeführt werden. Anderenfalls drohe eine Verschiebung um ein Jahr.

Brückenbogen - vormontiertes Mittelstück der Brücke

An der Altstädter Vorlandbrücke wurde inzwischen das fünfte V-Träger-Paar montiert. Es handelt sich um den letzten Querträger, der 2010 aufgestellt wird. Auch die Arbeiten an den Straßentunneln auf Neustädter Uferseite und die Straßenbauarbeiten an der Waldschlößchenstraße gehen weiter gut voran.

Der erste Versuch das Mittelteil zu heben scheiterte an den Witterungsbedingungen am 30.11.2010 (mehr dazu lesen…)

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Biosphärenreservat Waldschlößchenbrücke

Tags: , ,

Eine Reaktion zu “Einschwimmen der Waldschlößchenbrücke”

  1. Stylist Dresden

    Das Gerät wird irgendwie nie fertig.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys