Frida Frischemarkt Tolkewitz eröffnet

Anzeige

Neuer Frida Frischemarkt hat in Dresden Tolkewitz eröffnet

Am Donnerstag eröffnete der neue Frida Frischemarkt in der Halle des alten DVB Bus- Betriebshofes Tolkewitz auf der Tolkewiter Straße. Am Eingang wird auf großen Bildern noch an die alten Zeiten als Busbahnhof erinnert.

Zum Auftakt gab es bis zum gestrigen Samstag10% Discount auf alle Lebensmittel. Klar dass der Schnäpchenjäger gleich mal schauen mußte. Nein Quatsch. Ich hatte es eher zufällig erfahren aber wollte trotzdem gleich mal die Lage checken. Bin ich doch vom Konsum/Frida Angebot immer recht angetan.

Auf 1700 qm kann man nun in den Regalen stöbern. Damit ist es der größte Markt von Konsum überhaupt. Alles ist wirklich sehr großzügig angelegt und so kommt man sich nicht ins Gehege. Schmale Gänge Fehlanzeige. Eine große Auswahl an Weinen, Käse und auch Backwaren gehören natürlich zum Angebot dazu.

Der Konsum ist bekannterweise immer ein wenig teurer. Aber dafür bekommt man auch mal etwas anderes und teilweise auch höherwertigere Spezialitäten angeboten als in den anderen uniformen Märkten.

Kreditkarten werden ebenfalls akzeptiert. Auch dadurch unterscheidet man sich von anderen Lebensmittelmärkten der bekannten Ketten.

Mein Fazit: Wirklich gelungen.

Eingang Frida-Markt

Erinnerung an die Halle als Busbahnhof

Erinnerung an die Halle als Busbahnhof

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Centrum Galerie eröffnet
  2. Strietzelmarkt eröffnet!
  3. Konsum Dresden
  4. Grillfest am Elbufer in Dresden
  5. Supermarkt CAP in Dresden

Tags: , , ,

4 Reaktionen zu “Frida Frischemarkt Tolkewitz eröffnet”

  1. dyri1

    der Laden heíßt “Frida”

  2. Sebastian

    Na klar, danke dyri ;-)

  3. jana

    Und ich hab in dem alten Busbahnhof damals noch meine PA-Stunden absolviert:o)

  4. Doksák

    beeindruckendes angebot und was mir irgendwie angenehm aufgefallen ist, in dem laden kann man durch die vielen glasflächen noch echtes tageslicht geniessen (wo gibts das noch?). ich weiss nur nicht, ob es so gut ist, wenn die sonne ausgerechnet aufs schoko-regal scheint. :mrgreen: vielleicht gibts dafür ne bessere lösung?

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys