Dresden hat nun Glücksgas Stadion

Anzeige

Namensrechte für das Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion verkauft. Glücksgas wird bald die Fassade zieren.

Nun ist es beschlossene und unterschriebene Sache. Vermarkter S5 und Stadionprojektgesellschaft präsentieren “Glücksgas” als neuen langjährigen Namenssponsor für das Rudolf-Harbig-Stadion. Sein Namenszug wird nun in Kürze verschwinden.

Über Zahlen wollte man Stillschweigen bewahren. 1,5 Millionen in 5 Jahren geistern aber durch die Gerüchteküche. Ebenso, dass Dynamo von dieser  Sponsoring Summe ca. 110.000€ erhalten könnte. Man wird sehen. Offiziell wurde hier nichts bestätigt.

Was soll man sagen. Immer noch etwas verwirrt über den ungewöhnlichen Namen, muß man auch resümieren, dass  kein Sponsor aus der Region Interesse zeigte, diese in unseren Augen immer noch ausbaufähige Summe zu stemmen. Ob aus fehlender Wirtschaftskraft, immer noch vorherrschenden Imagebedenken dem Verein gegenüber oder aus anderen Gründen.

Die Sportgemeinschaft Dynamo Dresden an sich ist nur Mieter des Stadions und hat keinen Einfluß. Seitens der Entscheider wurde wenigstens dem Ansinnen der Fans Rechnung getragen, es weiterhin als “STADION” zu belassen und nicht als eine in Mode gekommene “Arena”. Immerhin etwas. Wenn auch nur für die Seele des gemeinen Fans.

Pressekonferenz (dynamo-dresden.de)

nun bald "Glücksgas Stadion"

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Glücksgas-Arena Dresden, was ist dran?
  2. Letzter Blick aufs alte Stadion
  3. Eröffnung Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden
  4. Neues Dynamo Stadion – Es geht voran
  5. Ü30 Party im Harbig-Stadion

Tags: ,

7 Reaktionen zu “Dresden hat nun Glücksgas Stadion”

  1. Dresden hat nun Glücksgas Stadion – Dresden01 - die besten spornsoring angebote - sponsorpool

    [...] Read the original here: Dresden hat nun Glücksgas Stadion – Dresden01 [...]

  2. Tom

    Wieso darf Dynamo Dresden die Namensrechte verkaufen? Das Stadion gehört doch der Stadt und den Bürgern Dresdens!! Dynamo ist doch bloß Mieter!?

  3. Matthias

    :shock:

    Die neue Benennung finde ich absolut furchtbar. Egal wer Mieter oder Eigentümer ist und die Rechte hat, der Name passt ja dann wohl eher in zu Lagern, die es zum Glück seit 65 Jahren nicht mehr gibt.

  4. Dresden hat nun Glücksgas Stadion – Dresden01 | Weisseritz Chat

    [...] Dresden hat nun Glücksgas StadionDresden01Die Sportgemeinschaft Dynamo Dresden an sich ist nur Mieter des Stadions und hat keinen Einfluß. Seitens der Entscheider wurde wenigstens dem Ansinnen der …3.Liga- Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion wird umbenanntFOCUS OnlineHarbig-Stadion in "glücksgas stadion" umbenanntMDRAus Rudolf-Harbig wird das Glücksgas-StadionBILDsz-online -Dresdner Neueste Nachrichten -Kanal8Alle 10 Artikel » [...]

  5. Alex

    @Tom: Dynamo verkauft sie doch nicht. Die sind da außen vor und können sich freuen wenn sie halt nen Groschen ab bekommen vom Kuchen. Vermarkter Sportfive und Stadionprojektgesellschaft teilen sich meiste Kohle. Das Stadion ist halt nicht dem Verein. Richtig, Dynamo ist nur Mieter.

    @Matthias: Ja schon mancher hegte in diesem Zusammenhang derartige Assoziationen. Unser Wunsch war es sicher auch nicht. Am Ende muß man halt den Kniefall machen. Andere haben halt nicht angefragt nach diesem Investment. Irgendwie fließt irgendwohin eine Summe x und damit darf man im wohl Osten zufrieden sein. So ist´s halt. Leider…

  6. Jürgen

    Man wird nur noch Lachen, nicht nur über den Namen.

    Das letzte Stück Tratition wurde nun auch noch verkauft. Nun kann es ja nur noch Bergab gehen ( leider).

    Ich hoffe das nicht auch noch Lachgas im Statin versprüht wird, die Leistung zählt und was man bislang geliefert hat reicht nicht für höheres und da hilft auch kein Kali.

  7. ehrlich

    wie bescheuert ist das denn … :twisted:

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys