Dresdner Dampfloktreffen 2011

Anzeige

Am ersten April-Wochenende steht Dresden wieder unter Dampf. Zum dritten Mal findet im Rahmen der „Dresdner Tage der Industriekultur“ das „Dresdner Dampfloktreffen“ statt.

Mit Unterstützung durch die Deutsche Bahn AG und vieler Eisenbahnvereine kann den Besuchern wieder ein umfangreiches Programm unter dem Motto „Volldampf am Tharandter Berg“ geboten werden. Bisher haben bereits 31 Lokomotiven ihre Teilnahme bestätigt. Absolutes Highlight ist wohl die 18 201, auch sie kommt zum Dampfloktreffen! Die 18 201 ist die schnellste unter Dampf stehende Lokomotive.

Auf zum BW Dresden-Altstadt

Bereits zum dritten Mal findet im Rahmen der „Dresdner Tage der Industriekultur“ das „Dresdner Dampfloktreffen“ statt. Die Veranstaltung findet wie in den vergangenen Jahren wieder im BW Dresden-Altstadt, Depot des Verkehrsmuseums Dresden, Deutsche Bahn –Service Station auf der Zwickauer Straße 82-86 in Dresden statt.

Zum Dampfloktreffen werden wieder Zehntausende Eisenbahnfans aus ganz Deutschland und den Nachbarstaaten erwartet. Sogar ein Sonderzug aus Großbritannien hat sich angekündigt.

Meisterschaft im Dampflokziehen

Am Sonntag den 3. April findet im Rahmen der Veranstaltung ein Wettkampf im Dampflokziehen statt. In Teams zu 14 Personen gilt es die 64 Tonnen schwere Dampflokomotive 89 6009 zu ziehen. Der 1902 gebauten Lok ist der Kessel undicht geworden und die Fahrt aus eigener Kraft ist ihr nicht mehr möglich. Die Startgebühr von 50 Euro pro Team kommt der Aktion „Ich will wieder Dampfen“ zur rund 150.000 Euro teuren Reparatur dieser Lokomotive zu Gute. Bisher haben sich bereits Teams aus 5 Nationen für diesem Wettkampf angemeldet.

Öffnungzeiten
Freitag 01.04. 12 – 21 Uhr
Samstag 02.04. 10 – 18 Uhr
Sonntag 03.04. 10 – 18 Uhr

Führerstandsmitfahrten
Freitag 01.04. 13 – 18 Uhr
Samstag 02.04. 11 – 18 Uhr
Sonntag 03.04. 11 – 18 Uhr

Eintrittspreise
Erwachsene 8,00 €
Ermäßigte (Rentner, Student, Azubi und erwerbslos) 5,00 €
Kinder (6-17 Jahre) 1,00 €
Familienkarte (2 Erw. und bis zu 3 Kinder) 16,00 €

Weitere Informationen unter www.dresden-dampfloktreffen.de

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. 2. Dampfloktreffen Dresden
  2. Nena Konzert in Dresden 2011
  3. Dresdner SemperOpernball 2011
  4. Dresdner Loktreffen – 8 Dampfloks dabei
  5. Tickets Dresdner Musikfestspiele 2011

Tags: , , ,

5 Reaktionen zu “Dresdner Dampfloktreffen 2011”

  1. Alex

    Begeistern mich immer wieder die alten Rösser!

  2. Michael

    Gerade habe ich die Nachricht gefunden, dass das Depot des Verkehrsmuseums in der Zwickauer Straße zum Dampfloktreffen nicht geöffnet werden kann:

    http://www.verkehrsmuseum-dresden.de/index.php?page=6

    Schade!

    Gut, dass ich vor zwei Jahren schon mal da war.

  3. Alex

    Danke für die Info Michael. Ja, ist wirklich schade!

  4. Michael

    Ich hatte auch Herrn Baumgärtel von der IG Bw Dresden-Altstadt e.V. auf die Meldung des Verkehrsmuseums aufmerksam gemacht, weil auf deren Website noch die uneingeschränkte Teilnahme des Depots an der Veranstaltung angekündigt wurde.

    Von ihm bekam ich die Nachricht, dass die IG und das Verkehrsmuseum inzwischen ein Ausstellungskonzept ohne Nutzung des Innenbereichs des beschädigten Lokschuppens aufgestellt haben und man davon ausgehen kann, dass das Depot beim Dampfloktreffen zugänglich sein wird. Inzwischen steht das auch auf

    http://www.igbwdresdenaltstadt.de/index2.php

    Da heißt es auch zu meiner Freude: “Zum Dampfloktreffen werden alle Fahrzeuge des Bestandes Depot Verkehrsmuseum Dresden im Außenbereich gezeigt und bei Schaudrehen auf der Drehscheibe Haus 4 besonders präsentiert.”

    Beim meinem letzten Besuch standen einige, insbesondere die 55 669 und die 24 009, eng eingeklemmt und teilweise noch mit orangeroten Absperrgitterfolien garniert im Schuppen, so dass sich das Fotografieren kaum lohnte. Das könnte dann ja diesmal sogar besser werden!

    Also: Auf nach Dresden!

    Gruß
    Michael

  5. Alex

    Vielen, vielen Dank Michael für Deinen Einsatz und fürs Posting mit Infos aus erster Hand! Super! Dann werden die Fans hoffentlich voll auf ihre Kosten kommen. Muß nur noch das Wetter mitspielen oder sagen wir es wäre schön.

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys