Erstberatung kostenlos vom Anwalt in Dresden

Anzeige

In Dresden wurden zwei anwaltliche Beratungsstellen eröffnet. Hier erhalten einkommensschwache Bürger eine schnelle und kostenfreie Erstberatung von Anwälten.

Heute wurden in Dresden zwei anwaltliche Beratungsstellen eröffnet. Das Beratungshilfegesetz ermöglicht Bedürftigen eine weitgehend kostenlose, anwaltliche Beratung. Bislang gab es dafür den Beratungshilfeschein, der beantragt werden musste. Jetzt erhalten die Bürger sehr viel schneller juristische Hilfe. Wer sich also finanziell keine Rechtsberatung von einem Anwalt leisten kann, der findet in den Beratungsstellen einen Rechtsanwalt für die erste außergerichtliche Rechtsberatung. Für Bedürftige ist dieses Angebot kostenlos. Man muss auch keinen Termin vereinbaren und der Beratungshilfeschein entfällt ebenalls. Beraten wird zu fixen Zeiten und an zentraler öffentlicher Stelle.

Im Juni 2009 wurde das Modellprojekt mit der ersten Beratungsstelle in Löbau ins Leben gerufen und wird seitdem sehr gut angenommen. Bislang haben schon über 2.000 Bürger in den sächsischen Beratungsstellen Rechtsrat vom Anwalt gesucht und erhalten. Der kostenlose Rechtsrat für einkommensschwache Bürger wird nun erstmals auch in einer Großstadt (Dresden) angeboten. Ursprünglich war das Projekt bis Dezember 2010 angelegt und wurde nun zunächst bis Ende 2011 verlängert.

Beratungsstellen in Dresden

Ortsamt Altstadt, Theaterstraße 11, 01067 Dresden, Raum 3/311
Ortsamt Pieschen, Bürgerstraße 63, 01127 Dresden, Raum 102
Öffnungszeiten der beiden Beratungsstellen: donnerstags zwischen 16.00 Uhr und 18.00 Uhr.

Beratungsstellen

Häufige Fragen in den Bereichen

Sozialrecht
Familienrecht
Arbeitsrecht

Weitere sächsische Beratungsstellen

Löbau: Amtsgericht, Promenadenring 3, Raum 115, dienstags 15.30 – 17.30 Uhr
Torgau: Amtsgericht, Rosa-Luxemburg-Platz 14, Raum 108, dienstags 15.30 – 17.30 Uhr
Neustadt in Sachsen, Rathaus, Markt 1, Hofhaus, donnerstags 15.30 – 17.30 Uhr
Großenhain: Rathaus, Hauptmarkt 1, Raum 014, donnerstags 16.00 – 18.00 Uhr
Bischofswerda: Rathaus, Altmarkt 1, Kleiner Saal, dienstags 14.00 – 16.00 Uhr
Limbach-Oberfrohna: Rathaus, Rathausplatz 1, Raum F107, dienstags 15.30 – 17.30 Uhr

Quellen: Landeshauptstadt Dresden und Sachsen.de Justiz

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Grillen und Lagerfeuer in Dresden

Tags: , , ,

3 Reaktionen zu “Erstberatung kostenlos vom Anwalt in Dresden”

  1. Salvatore Simone

    Eine Frage bitte….wegen Arbeitslosengeld 1

    Ich habe in Deutschland ungefaehr 4 Jahre gelebt.

    In den letzten 2 Jahren habe ich 11 Monaten und 24 Tage in Deutschland gearbeitet.

    Jetzte habe ich gerade mein Arbeit in Lissabon Portugal verloren.
    Hier habe ich nur 10 Tage gearbeitet.

    Insgesamt habe ich mehr als 1 Jahre gearbeitet.

    Ich will jetzt zurueck nach Deutschland kommen und fuer Arbeitslosen Geld 1 beantragen.
    Am Telefon Arbeitsamt sagt mir ich muss ein Tag noch Mal in Deutschland arbeiten…
    Wie gesagt ich habe schon 11 Monate in Deutschland gearbeitet….

    koennen Sie mir vorschlage ob das Anspruech fuer Arbeitslosen Geld gilt oder nicht..

    danke !!!
    Salvatore

  2. Sebastian

    Vielen Dank für die Anfrage, aber hier können wirklich nur Leute Auskunft geben, die sich damit auskennen.

  3. Jürgen Rudolph

    Ist ein zwischen Eltern und Geschwistern getroffene schriftliche Vereinbarung zu Finanzierung,Nutzung und Betrieb einer Imobilie – es handelt ich um ein Dreifamilienhaus – rechtlich belastbar bzw rechtskräftig oder kann Softwareupdate nur privaten Charakter haben?

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys