Public Viewing im Glücksgasstadion

Anzeige

Das letzte Spiel der Dynamos auswärts in Offenbach wird vom MDR live übertragen. Im Glücksgasstadion gibts ein Public Viewing für alle Daheimgebliebenen! 400 zusätzliche Karten aus Offenbach!

Was für ein Saisonfinale! Man traut sich ja kaum noch etwas zu schreiben. Die Aufregung unter den Fans steigt von Tag zu Tag. Kann Dynamo am letzten Spieltag der Saison bei den Kickers in Offenbach die Teilnahme an der Relegation zum Aufstieg in die 2. Bundesliga klar machen?

Am 12. Mann soll dies nicht scheitern. Die Sachsen, insbesondere Dynamofans sind ja bekanntlich ein gar reiselustig Volk. Schade nur (für Dynamofans), dass in Offenbach der Bieberer Berg auch gerade in ein neues Schmuckstück umgebaut wird. So stehen auf der dortigen Baustelle  für Gästefans nur 800 Karten für Auswärtsfans zur Verfügung.

400 zusätzliche Karten aus Offenbach

Heute erreichte den Verein eine gute Nachricht aus Offenbach. Die Kickers stellen den Dynamofans noch einmal weitere 400 Karten zur Verfügung. Wie dies gelang bzw. machbar war, ist uns noch unbekannt. Aber eine tolle Geste! Vielen Dank! (Bestimmt sind selbige schon wieder ausverkauft.)

Im Offenbacher Rathaus macht man sich durchaus seine Gedanken, dieses Spiel “ruhig und ohne Probleme” über die Bühne zu bekommen. Weiß man doch, dass nicht wenige Dresdner Fans aus Elbflorenz und der gesamten Republik auch ohne Karte nach Hessen reisen werden. In einem vierstelligen Bereich wird diese Anzahl der Fans sicher liegen. Ob in der Nähe des Stadions, in Kneipen oder in der Innenstadt. Man wird schwarz-gelb gut sehen können. Viele Fans aus Dresden werden auch im Offenbacher Heimbereich zu finden sein. Auch eBay machts möglich.

Public Viewing im Glücksgasstadion Dresden!

Offenbachs Bürgermeister wandte sich ebenfalls bittend an die sächsische Landeshauptstadt, die Idee des Public Viewing im Dynamostadion doch auch in der Tat zu realisieren. Natürlich in der Hoffnung, Dresdner Fans hier in Dresden zu binden und von einer Reise ohne Karte nach Offenbach abzuhalten. Verständlich aus seiner Sicht. Und das Bitten wurde auch erhört.

Die Landeshauptstadt gibt grünes Licht und unterstützt die Aktion mit einer 31 qm LED Leinwand. Tickets für die Live-Übertragung im Stadion gibts in allen Vorverkaufsstellen für 2€. Ein Dank somit auch an Dresden!

Ja, die Rahmenbedingungen scheinen langsam abgesteckt. Nun heißt es noch ein wenig warten und dann ist die Mannschaft am Zuge, die Chance für das Erreichen des Relegationsplatzes wahrzunehmen. Sollte dies gelingen, kann man den Ansturm auf die Karten für das folgende Heimspiel gegen den 16. der 2. Bundesliga (momentan VfL Osnabrück) nur erahnen! Für die Auswärtspartie gilt das selbe!

Der "alte" Bieberer Berg. Jetz Baustelle

Foto: © Archiv www.Dresden01.de

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Public Viewing Auftakt in Dresden
  2. Public Viewing WM 2010 Dresden
  3. EM 2008-Public viewing
  4. Public Viewing und Unwetter in Dresden
  5. Public Viewing – EM Fußball auf Großleinwand in Dresden

Tags: , , ,

2 Reaktionen zu “Public Viewing im Glücksgasstadion”

  1. Jan

    Vor allen Dingen aus Angst vor den gewaltbereiten Hooligans und den Faschos hat der Bürgermeister um diese Public Viewing gebeten!

  2. Alex

    Na man kennts ja…Verständliches ist es aber so oder so.

    In OF jedenfalls wars bis jetzt immer recht entspannt. Würde behaupten man kann sich ganz gut “riechen”. Paar Verrückte wirds immer geben.